Der Umbau geht weiter

Tradesignal Online Intern – Neue Symbollisten und Sortierungen

Tradesignal Online Intern - Verbesserungen an der Chartübersicht

Tradesignal Online Intern – Ankündigung für Webseiten Update

Neue Übersicht für mehr Übersicht

Rückgängig machen von irrtümlichen Änderungen

Preisumstellung und neuer Shop sind online

Charttool hat die Beta-Phase erfolgreich abgeschlossen

Umstellung auf das neue Charting

Tradesignal Online Terminal Version 8 ist verfügbar

Das neue Charting: Einfache Wege um Charts zu veröffentlichen

Das neue Charting: Der Kollaborations-Chart

Das neue Charting: Analyse und Entscheidung

Das neue Charting: Wie schnell große Märkte analysiert werden können

Warum ein neues Webcharting notwendig ist

Das neue Charting - Plattformunabhängigkeit wird großgeschrieben

Neues Charttool im Betatest

World of Trading 2016 - noch ein Monat

Feedback zum Feedback-System

Ihre Stimme zählt! - Kundenfeedback im Supportbereich

Tradesignal Online Video Vorstellung - Price Volume Profile

Die aktuelle S&C 9/2013 - Oscillators, Smoothed - Neue Indikatoren

Tradesignal Online Terminal - Neue Version 7.1 ab heute verfügbar

Tradesignal Online – Neu! Premium Scanner – Eigene Wertpapierlisten scannen

Tradesignal Online Terminal - Neuer Indikator und mehr Optionen für Bar Charts

10.11.2016

Warum ein neues Webcharting notwendig ist

Anklicken zum Vergrößern
Das Charting auf Tradesignal Online ist ein „Monster“, ein Funktionsmonster. Es sieht auf dem ersten Blick aus wie ein normales 08/15 Charting, ist aber viel mehr. Wir von Tradesignal Online hatten immer den Anspruch nicht "nur" ein Charting zu erschaffen. Unser Charting sollte eine große Auswahl von Chartwerkzeugen und Chartarten bieten, und Anwender sollten in den Genuss einer umfangreichen Auswahl an Indikatoren und Handelsstrategien kommen. Zusätzlich sollte es möglich sein, eigene Strategien zu erstellen, diese im Backtest zu prüfen und in einem ausführlichen Strategie-Report zu analysieren.

Die damalige Herausforderung für uns war, das Charting in den Browser zu bekommen. Mit den Anfängen von Tradesignal Online - damals noch Technical Investor genannt - war unsere Lösung das sogenannte ActiveX. Diese Technologie ermöglichte es, ein sehr performantes und für den Realtime-Betrieb einsetzbares Charting zu erschaffen. Die Zeit für dieses Werkzeug ist nun aber abgelaufen. Die heutigen Browser mögen diese Technologie nicht mehr und es musste eine neue Technologie entwickelt werden.

Die Anforderungen für uns waren, ein Charting zu entwickeln, das:
  • in jedem Browser problemlos läuft.
  • auf jedem Betriebssystem wie Windows, macOS oder Linux funktioniert.
  • auch auf mobilen Geräten wie Tablets oder Handys mit Android und iOS läuft.
  • mit den gespeicherten Charts der Webseite von Tradesignal Online kompatibel ist.
  • dem User die Möglichkeit bietet, auch weiterhin Indikatoren und Strategien zu erstellen.
  • die Möglichkeit bietet, zukünftige Entwicklungen wie serverseitige Alarme oder Orders an Brokern einzubinden.
Um allen Anforderungen gerecht zu werden, aber auch zeitgemäß zu sein, musste die Entwicklung auf Technologien fußen, die wir schon erschaffen hatten. Somit wurde unsere Chart-Komponente umgebaut und auf unseren Webserver verlegt, wo es nun Charts für den User produziert. Das Ergebnis nach einem harten Jahr Arbeit ist in Form dieser Beta zu sehen, worauf wir alle sehr stolz sind.

Wir haben noch ein großes Stück vor uns, um die Webseite und auch das Charting weiter aus- und umzubauen. Vor uns liegen noch neue und frische Ideen und wir freuen uns darauf, diese mit der Community von Tradesignal Online zu teilen.

Auf zum neuen Chart-Tool (Anmeldung erforderlich)

Das Tradesignal Online Team