Stillhaltergeschäfte

Eröffnet von Stillhalter im Board Handelssysteme und Handelsmethoden

Seitenlänge102030
Seite 1 von 561234530
#555: 27.04.2018 07:34 dachs99
Liebe Stillhaltergemeinde

Eine kleine Ankündigung. Ich beabsichtige, meine Gedanken zu Stillhaltergeschäften auf den DAX und meinen Ansatz, so wie ich diese Geschäfte seit einigen Monaten betreibe, schriftlich festzuhalten.Vermutlich wird dieser Prozess bis zu den Sommerferien gehen. Ziel ist, dass ein PDF mit mehreren Seiten Text und auch mit Charts herauskommt. Es wird aber kein Werk für den Einstieg ins Stillhaltergeschäft sein. Es geht vielmehr darum, dass interessierte und erfahrene Optionsschreiber von meinen Gedanken vielleicht den einen oder anderen Input mitnehmen können. Wenn es soweit ist, werde ich hier eine Nachricht platzieren, damit sich Interessenten bei mir melden können, um das Skript zu bekommen. Ich hoffe, dass es Mitte August soweit ist.

Gesundheit und Wohlergehen an alle.

dachs99
#554: 25.03.2018 20:54 lucki
@Hittfeld

Das hört sich ja übel an. Das ist mir zum Glück noch nie passiert.
Ist dies denn eine bekannte und angesehen Adresse gewesen?

Ich wollte mir auch einen zweiten Broker zulegen und hatte an WH selfinvest gedacht.

Lucki
#553: 14.03.2018 11:05 Hittfeld
@dax99

schön, dass Du noch im Geschäft bist. Vielleicht könntest Du ja gelegentlich mal etwas zu Deiner aktuellen Variante schreiben......

@lucki

Nun, 3-4% p.m. ist wohl auch etwas sportlich gewesen.
Ich erziele regelmässig ca 2-2,5%, bin aber diesmal brokerseitig abgezockt worden ... nicht im Geld , weit weg gewesen, aber die Margin wurde ohne Ankündigung mehr als verdreifacht bei einem meiner Broker. Bei den anderen ohne Probleme selbe Positionen gehalten.

MFG
#552: 11.02.2018 12:38 lucki
Hallo zusammen,

ich hoffe eure Positionen sind nicht all zu stark in Bedrängnis geraten.

Was mich freut, ist der schöne Anstieg der Vola, die es nun ermöglicht schöne Prämien für die geschriebenen Optionen zu erhalten.

Für jeden, der mit dem Gedanken spielt, das Schreiben zu beginnen, ist nun in meinen Augen ein geeigneter Zeitpunkt.

Ich hatte mich in den letzten 13 Monaten etwas zurückgehalten, da die Vola sehr niedrig war und ich auf so einen Anstieg gewartet habe. Dies hat aber auch länger gedauert als erwartet. Für jemanden, der vom Schreiben lebt, sicherlich zu lange. Man muss einfach Geduld haben können. Das habe ich über die Jahre gelernt. Klar kann man dem entgegenhalten, dass man in den 13 Monaten keine Rendite erzielt hat, aber die Kosten weitergelaufen sind. Ja, aber das habe ich in Kauf genommen, da ich nicht mit einer Position, wohlmöglich größer als gesund, das sie mir wenig Prämie einbringt, von so einem Move in Roll-Geschäfte gezwungen zu werden, die mich über 2-3 Monate beschäftigen.

Also, die Prämien sind gut, man kann Optionen schreiben, die deutlich weiter weg sind und somit eine höhere Wahrscheinlichkeit haben erfolgreich zu werden. Dachs99 macht es ja seit Jahren vor. Ich habe mich seinerzeit von Ihm anleiten lassen. Er hatte eine kleine Gruppe interessierter eine Zeit lang begleitet. Das war sehr hilfreich für mich. Finanziell natürlich auch sehr erfolgreich.

Für mich habe ich einen Ansatz gewählt, der weniger Risiko hat. Mein Ziel sind nicht 3 -4% pro Monat. Ich strebe je nach Vola 0,8 - 2,5% an. Das macht sich auch in der "Trefferquote" bemerkbar. Ich habe 91 von 104 Transaktionen mit Gewinn geschlossen / verfallen lassen. So eine Quote hatte ich bei meinen Aktiengeschäften nie!! Außerdem macht das Depot nicht die Bewegungen des Marktes mit. Für diejenigen, die noch nicht so lange am Markt sind: Es gibt auch über Jahre fallenende Märkte, nicht nur Einbrüche. Das zieht ein Aktiendepot mit in die Knie.

Es lohnt sich mal darüber nachzudenken.

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere, der mit dem Gedanken spielt mit dem Schreiben zu beginnen, nun ermutigt wurde damit zu starten. Ich denke, es gibt einige von uns, die bereit sind euch zu helfen.

Beste Grüße
lucki
#551: 09.09.2017 11:03 dachs99
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Im Jahr 2012 habe ich an dieser Stelle meine Stillhaltergeschäfte vorgestellt und den Blog begründet. Etwa 2 Jahre später war meine Methode fertig beschrieben und ich habe meine regelmässigen Beiträge beendet. Gleichzeitig habe ich meine eigene Homepage aufgeschaltet.

Es geht mir gut. Auch mit meinen Stillhaltergeschäften bin ich zufrieden. Sie liefern jeden Monat ein schönes regelmässiges Einkommen. Genau das ist ja die Absicht, wenn man sich auf Stillhaltergeschäfte einlässt. Ich habe nach wie vor grosse Begeisterung für die Stillhaltergeschäfte. Die Beiträge auf meiner Homepage sind gratis und werden es auch bleiben. Allerdings ist mein Angebot sehr reduziert. Eine langweilige Homepage, keine Seminare, Webinare oder Fragestunden. Dafür ist eben alles umsonst.

Ich trage immer noch den Gedanken mit mir herum, meinen Ansatz über die Stillhaltergeschäfte, welcher sich in den letzten Jahren etwas verändert hat, schriftlich niederzuschreiben. Vielleicht wird daraus ein kleines Büchlein oder auch nur eine Broschüre im PDF-Format. Es ist jedoch ein Projekt, welche sicher nicht in den nächsten Monaten, sondern erst in einigen Jahren umgesetzt werden kann. Das hat mit meiner privaten Situation zu tun. Wenn es soweit ist, werde ich es hier und auch auf meiner Homepage ankündigen.

Seit ich meine Aufsätze hier in diesem Blog geschrieben habe, hat sich bei der Verbreitung von Wissen viel geändert. Es gibt bei Youtube unzählige Videos, in welchen der Verkauf von Optionen und die verschiedenen Optionsstrategien erklärt werden. Es gibt mehrere Anbieter, welche Coachings und Börsendienste für Stillhalter anbieten. Es gibt auch eine Facebook-Gruppe zum Thema Stillhalteroptionen. Aus meiner Sicht gab es noch nie so viel frei verfügbare Informationen über das Schreiben von Optionen wie heute. Das Internet und vor allem Youtube hat das möglich gemacht. Dieser Blog wird deshalb wohl weiterhin inaktiv bleiben. Die Stillhaltergemeinde kommuniziert heute anderswo.

Ich wünsche allen Stillhalterfreunden Gesundheit und Wohlergehen. Und natürlich viel Erfolg beim Schreiben von Optionen.

Dachs99.de
#550: 31.08.2017 23:42 IPEP
@Hittfeld (#549)

die haben nun alle eine eigene Insel in der Karibik ;)
oder sind pleite
such dir was aus :)

HR
#549: 31.08.2017 22:46 Hittfeld
Ja leider scheinen die Eurex Stillhalter nicht mehr sichtbar zu sein....
#548: 14.08.2017 19:27 lucki
Hallo,

seit langem kein Eintrag mehr hier.

Handelt außer mir den noch jemand Odax?
Askana?

Gruß
Lucki
#547: 21.11.2016 19:54 lucki
@OptionenBlog (#546)

Hallo,

Deinen Beitrag erst jetzt gelesen.

Das hat nichts mit IB zu tun. Dort bin ich zufrieden.
Eher mit Einlagensicherung, die ja gedeckelt ist.

Gruß
lucki
#546: 11.10.2016 14:03 OptionenBlog
Hallo zusammen,

warum "musst" Du Dein Geld auf zwei Broker verteilen? Ich bin auch bei IB und deshalb gerade hellhörig geworden :)

Da ich mit Portfolio-Margin arbeite stelle ich mir das doch einigermaßen nachteilig vor...

Grüße
Thomas
Seite 1 von 561234530