DOW - PARTY zu Ende ?

Eröffnet von EUROATTACK im Board Aktien USA - AMEX, NASDAQ, NYSE

Seitenlänge102030
Seite 1 von 133123453070100130
#1327: 07.06.2018 15:32 EUROATTACK
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Dow Jones
.
Keine Ablage
Aber weiteres Aufwärtspotenzial
.
.
.
Vorerst eine kleine Konsolidierung.
Nach der letzten Candle zu urteilen.
.
Freitag 08 Juni Schlusskurs
Offensichtlich hat der Dow Jones keine Zeit für einen Rückwärtsgang. Ziel 26000
Vorher warten jedoch einige Widerstände
#1326: 06.06.2018 19:13 urbie_de
@urbie_de (#1324)
ABLAGE
... Sommerrally.. bis JULI - was dann kommt - wer weiss -
(ausgenommen einem "Überraschungsei")

i.M. kein Einstieg

urbie_de
#1325: 24.05.2018 12:50 EUROATTACK
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@EUROATTACK (#1323)
@EUROATTACK (#1321)
.
Dow Jones
Bullish sieht anders aus
.
.
Freitag 04 Mai Schlusskurs
.
Freitag 11 Mai Schlusskurs
Eventuell sooooo.....
.
Freitag 18 Mai Schlusskurs
.
Dienstag 22 Mai Schlusskurs
.
Dienstag 05 Juni
.
Donnerstag 24 Mai Schlusskurs
Gapclose Trump und KimJong News
Sieht die letzte Candle nach weiteren Abgaben aus ?
JA !
.
03 Mai
.
Dienstag 22 Mai
.
.
.
Dienstag 22 Mai
.
Dienstag 05 Juni
#1324: 24.05.2018 07:24 urbie_de
@urbie_de (#1307)
ABLAGE
...Mai noch nicht gelaufen - Altes H in Sichtweite.. Juni/Juli voraus...
(Monatssichtweise)
Fahnenstange - es bleibt vorerst dabei!
i.M. keine Pos in S&P
Irgendwann ist aber wirklich Schluss.
urbie_de
#1323: 03.05.2018 17:44 EUROATTACK
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@EUROATTACK (#1321)
.
Dow Jones
Bullish sieht anders aus
.
.
Freitag 04 Mai Schlusskurs
.
Freitag 11 Mai Schlusskurs
Eventuell sooooo.....
.
Freitag 18 Mai Schlusskurs
.
Dienstag 22 Mai Schlusskurs
.
03 Mai
.
Dienstag 22 Mai
.
.
.
Dienstag 22 Mai
#1322: 09.04.2018 11:39 urbie_de
... was zum lesen ...(Teil aus Hussmann Report von 01/2018,
... grad wieder zur Hand genommen)

Selbst wenn die Wachstumsraten des nominalen BIP, der S & P 500-Einnahmen und anderer Fundamentaldaten sich im wahrsten Sinne des Wortes auf historische Normalsätze verdoppeln würden, könnten die Renditen der Staatsanleihen für ein weiteres Jahrzehnt um 2,5% unter ihrem historischen Median gehalten werden "Eine Bewertungsprämie für den S & P 500 von ca. 2,5% x 10 Jahren = 25% über den entsprechenden historischen Bewertungsnormen. Wir liegen bereits 175% über diesen Normen. Es gibt keine Möglichkeit, die Arithmetik ohne einen unplausiblen und anhaltenden Anstieg auf historisch normale Wirtschaftswachstumsraten, eine nahezu permanente Unterdrückung der Zinssätze trotz einer vollständigen Wiederaufnahme des normalen Wirtschaftswachstums und die dauerhafte Aufrechterhaltung von Rekordgewinnen über dauerhaft rückläufiges Reallohnwachstum, trotz einer Arbeitslosenquote von nur 4,2%.

Es besteht wenig Zweifel, dass das allgemeine Niveau der langfristigen Zinssätze deutlich niedriger sein sollte als die historischen Normen. Das liegt aber auch daran, dass die Aussichten für langfristiges Wachstum deutlich unter den historischen Normen liegen. Auch hier besteht das Problem, dass diese Kombination überhaupt keine Bewertungsprämie verdient. Erwartete zukünftige Aktienmarktrenditen wären auch ohne eine Bewertungsprämie entsprechend niedriger.
So funktioniert die Arithmetik.

Die heutigen obszönen Marktbewertungen sind im Wesentlichen das Ergebnis a) des Ignorierens der Wachstumsseite dieser Beziehung und b) der aktivistischen Zentralbankpolitik, die die kurzfristigen Zinssätze wiederholt auf Niveaus getrieben hat, die eine Mentalität der Renditeknappheit bei den Anlegern schaffen; wo sie aufhören, die Wirkung von Zinsen zu quantifizieren, und einfach entscheiden, dass es "keine Alternative gibt", blind auf riskante Anlagen zu spekulieren, unabhängig von ihren Bewertungen. Das hat die Hypothekenblase geschaffen, die in der globalen Finanzkrise endete, und genau das hat die "Allesblase" heute geschaffen. Mit tiefem Respekt habe ich den Eindruck, dass Warren Buffetts Aussage denselben Mangel an Quantifizierung widerspiegelt.

urbie_de
#1321: 31.03.2018 02:45 EUROATTACK
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Dow Jones
.
EMA 200 Test-MOB
.
Montag 02 April ..... Die Schwarze
.
Dienstag 03 April Schlusskurs
.
Mittwoch 04 April Schlusskurs
LongChance solang die Schwarze unten hält
.
Freitag 06 April Schlusskurs
( Bin immer häufiger geneigt anstelle Schlusskurs - Schlusskurz "Kurzschluss" zu schreiben. Wiederholung: Solange unten die Schwarze hält. Solange unten die Schwarze hält.Solange...........
.
Freitag 13 April
.
Montag 23 April
.
.
#1320: 18.03.2018 10:55 EUROATTACK
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@EUROATTACK (#1316)
.
Brake steht an.
.
Montag 19 März Schlusskurs
.
Mittwoch 21 März Schlusskurs nach FED Zinsentscheid
.
Freitag 23 März Schlusskurs
.
Donnerstag 29 März Schlusskurs
.
#1319: 07.03.2018 18:39 urbie_de
Zwischenzeitlich bis Morgen kleiner Order
107949594 Kauf MS CO.I. MINIS DJIA 50,000 Stk.
Morgan Stanley Stop Limit 9,26 07.03.2018
DE000MF44HL9 | MF44HL

falls Tagestief fällt mit Ziel 24430-400
(wenn nich dann später..:-)
Gesundheit und Zufriedenheit Euch allen

urbie_de
#1318: 07.03.2018 18:03 urbie_de
EINWURF.
geh nochmal ab 24.665 SHORT kl. pos
erledigt

urbie_de
Seite 1 von 133123453070100130