Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#5: 12.11.2021 14:44 stocksurfer333
@fritzr (#4)

danke für deine Hilfe.
Ich denke, jetzt habe sogar ich es kapiert 😄
#4: 12.11.2021 12:29 fritzr
@stocksurfer333 (#3)
Du findest in der Equilla Hilfe ein Beispiel zu ExecOffset. Dort wird die Funktion mit der Ausgabe des Ausführungsversatzes (Zahl in eckigen Klammern) gleichgesetzt.

Die Funktion "GetOffset" wird dort als ExecOffset definiert. Es handelt sich bei GetOffset also nicht um eine eingebaute Funktion.
#3: 11.11.2021 15:54 stocksurfer333
@Yvel273 (#2)
danke 😊
Ja, ich will die Funktion ExtremesFC() nach Pine/TradingView übersetzen.

> C[3] bezieht sich auf das close 3 bars vor der ausgewerteten candle,

wäre hier dann ExecOffset = 3?
Aber was ist ExecOffset innerhalb der Funktion (z.B. ExtremesFC())

Ist vielleicht ExecOffset einfach der Index von CurrentBar? Aber nein, das wäre ja GetOffset()

Ich stehe immer noch auf dem Schlauch, was ExecOffset in ExtremesFC() macht?
> RefExtremeBar = bestBar + execOffset
#2: 09.11.2021 09:25 Yvel273
@stocksurfer333 (#1)
hi, es geht, allgemein gesagt, mit diesem begriff darum,
die in eckigen klammern befindlichen werte zu referenzieren.
diese werte beziehen sich normalerweise auf die werte
x bars in die vergangenheit versetzt, z.b. C[3] bezieht sich
auf das close 3 bars vor der ausgewerteten candle,
sind sie negativ beziehen sie sich auf die zukunft.
dieser begriff wird z.b. in der funktion ExtremesFC benutzt...
#1: 08.11.2021 17:12 stocksurfer333
kann mir jemand erklären, was dieser Wert darstellt?
Aus der Hilfe werde ich nicht schlau:

ExecOffset
Gibt in Funktionen den Ausführungsversatz (Bar Offset) relativ zum aktuellen Bar (CurrentBar) zurück.


CurrentBar ist klar, aber was ist der Bar Offset?