Daytrading Scalping Strategiebesprechung

Eröffnet von Antonius1825 im Board Aktien Welt - Die weite Welt der Aktien

Daytrading Scalping Strategiebesprechung Überlegungen
Es geht ausschließlich um das warum eine Position eingegangen oder aufgelöst wird. Warum? Wer daran interessiert ist sendet mir bitte eine PN, dann können wir einen gemeinsamen Chat einrichten. Danke!
Seitenlänge102030
Seite 1 von 3123
#22: 24.09.2021 12:58 Antonius1825
Haftet die Bundeswehr für Geburtsschäden des Kindes einer Soldatin in einem zivilen Krankenhaus?

Umfasst die Soldatenversorgung auch Geburtsschäden des Kindes einer Soldatin, die auf mögliche Behandlungsfehler ziviler Ärzte zurückzuführen sind? Mit dieser Frage befasst sich der 9. Senat des Bundessozialgerichts in seiner Sitzung am
30. September 2021 um 11.00 Uhr (Aktenzeichen: B 9 V 1/19 R).

Die Mutter des Klägers war während ihrer Schwangerschaft Soldatin auf Zeit. Die ambulante und stationäre Schwangerschaftsbetreuung einschließlich der geburtshilflichen Behandlung erfolgte nicht durch Bundeswehrärzte, sondern auf Kosten der Bundeswehr durch zivile Ärzte. Daneben fand eine truppenärztliche Mitbetreuung statt. In deren Rahmen wurden der Mutter des Klägers wegen ihrer unsicheren gesundheitlichen Situation bei vorzeitiger Wehentätigkeit vorsorglich entsprechende Überweisungen mitgegeben.

Nachdem sich die Mutter des Klägers auf Anraten und Anmeldung des truppenärztlich hinzugezogenen behandelnden Gynäkologen in ein standortnahes Krankenhaus begeben hatte, wurde sie noch am selben Tag in ein anderes Krankenhaus verlegt, das über die notwendige Ausstattung für die drohende Frühgeburt verfügte. Dort kam es im September 2007 vorzeitig zur Geburt des Klägers. Nachgeburtlich entwickelte sich bei ihm eine Hirnblutung. Seitdem leidet er an Entwicklungsverzögerungen und cerebralen Anfällen.

Den Versorgungsantrag des Klägers wegen eines geburtshilflichen Behandlungsfehlers lehnte die Beklagte ab. Klage und Berufung sind erfolglos geblieben. Das LSG hat ausgeführt: Die geburtshilfliche Behandlung in dem zivilen Krankenhaus sei nicht der truppenärztlichen Versorgung zuzurechnen. Zudem fehle es an einer Wehrdienstbeschädigung der Mutter des Klägers. Diese habe selbst keine gesundheitliche Schädigung durch die ärztliche Behandlung während des Geburtsvorgangs erlitten.

Mit seiner Revision macht der Kläger geltend, die geburtshilfliche Behandlung seiner Mutter sei den dem Wehrdienst eigentümlichen Verhältnissen zuzurechnen. Zudem bedeute die durch einen geburtshilflichen Behandlungsfehler verursachte Gesundheitsstörung des ungeborenen Kindes wegen der Einheit zwischen Mutter und Kind stets auch eine Gesundheitsstörung der Schwangeren.
#21: 08.09.2021 11:08 Antonius1825
@dav (#19)
😉
#20: 08.09.2021 11:07 Antonius1825
@dav (#19)

Gerne
#19: 08.09.2021 11:04 dav
@Antonius1825 (#17)

😊 Danke.
#18: 07.09.2021 16:39 Antonius1825
@dav

auf elite kann man zukaufen
#16: 07.09.2021 15:41 dav
@Antonius1825 (#15)
Auf welcher Plattform kann man sich den ansehen?
#15: 06.09.2021 19:00 Antonius1825
@dav (#14)

das ist kein technischer indikator. kurz gesagt, anhand eines market profiles ist ersichtlich ab wann große marktteilnehmer, die die preise bewegen aktiv den preis in eine bestimmte richtung kaufen/verkaufen mit hilfe deltachart und deltavolumen, etc. hochinteressant.
#14: 06.09.2021 18:39 dav
@Antonius1825 (#11)

Sorry - wo sind dann Sinn + Nutzen?
#13: 05.09.2021 19:34 Antonius1825
@Bodenkontakt (#12)

danke für deine sichtweise.

ich finde es spannend einen austausch darüber zu führen warum man eine position eingegangen/aufgeslöst hat unabhängig davon ob profitabel oder nicht. voneinander lernen bringt uns alle weiter.

es werden unterschiedliche timeframes, indikatoren, etc. benützt. womöglich gibt es die ein oder andere info die auf den ein oder anderen besser passt um somit sein handelsergebnis zu verbessert.

ich lerne gerne und na ja es kütt wie es kütt😊
Seite 1 von 3123