Gibt es eine Aktie für Klopapier?

Eröffnet von taltrader im Board Allgemein

War heute in 8 Einkaufsläden von Aldi, Edeka ...bis Netto, nirgens gab es auch nur eine Rolle Klopapier zu kaufen, die Regale waren überall gähnend leer.
Gibt es ein Wertpapier, mit dem man mit Klopapier Geld verdienen kann?
Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#9: 22.03.2020 15:43 Bubblebutt
Ich hab gehört, im Internet wird die Rolle schon für 5,- Euro gehandelt? :)

Alle verrückt geworden...
#8: 12.03.2020 10:41 vogel5
BR gestern im Radio:

Eine ältere Dame zeigte bei der Polizei ein, in der letzten Nacht sei im Keller ihres Einfamilienhauses, das sie allein bewohne, eingebrochen worden. Der Dieb hätte, so weit sie das habe feststellen können, nur das dort lagernde Klopapier mitgenommen, obwohl erheblich wertvolleres im Keller verblieben wäre.

:-(
#7: 10.03.2020 10:18 brotaufstrich
Vielleicht Mayr-Melnhof - der Cartoon-Hersteller.
Ich meinte, er habe auch Hygiene-Artikel im Programm.

Warum die Leute Toilettenpapier kaufen?
Gebraucht wirds immer und hat kein Verfallsdatum.

Und du musst deswegen nicht mehr in den Laden gehen
und dich in der Kassenreihe anstellen.

Ich hätte eher Taschentücher vermutet.

Beide gelten aber als Hygiene-Papier.

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen
#6: 09.03.2020 23:40 brotaufstrich
Die hatte ich schon sintemals vorgestellt.
Winkler & Dünnebier.
(Bei Penny bekannt als Happy End???)

Wenn ich mich recht entsinne, gibts die nicht mehr.
Richtig.
Die waren im SDAX und hat sich dann von der Börse genommen.

https://www.w-d.de/de/startseite/unternehmen/

Toilettenpapier und Briefumschläge.
#5: 09.03.2020 20:40 oops
...................................................................................................................................................

Wenn Wörter ihre Bedeutung verlieren, verlieren die Menschen ihre Freiheit.
Konfuzius

Konzentration und Geduld weisen den Weg
buddhistische Weisheit
#4: 09.03.2020 20:08 robbyredford
clorox, kürzel clx

notierte heute zwischenzeitl. im handel auf ath

zwar kein klopapier, aber allerlei reinigungs- und desinfektionsmittel

;)
#3: 09.03.2020 19:50 vogel5
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Hallo

nimm Unilever oder Nestle oder Procter und Gamble..

Das Virus hat offenbar nicht nur die Atemwege befallen sondern eine Masse Gehirne. China meldet, dass....., na, ja Beschwichtigungen.

Im Jahr 2017/2018 sind in Deutschland 25000 Menschen gestorben. Hatte kaum jemanden interessiert, als deren Angehörige.

Wenn alles Ding ist, braucht man halt Klopapier.

Corona war nur ein Auslöser, die vorige Ignoranz der Anleger aufzulösen. Die Nachtrichten wurden schlechter und die Börsen stiegen. die KGVs in den USA waren abartig hoch (schrieb ich schon vorher, wurde dafür belächelt). Die Fallhöhe war zu hoch und die Maßnahmen der Notenbanken zu blöd.

Es gibt schon wieder "Longstimmen" im Forum. Ist ja möglich, der Markt ist ausgebombt. Wenn überhaupt, würde ich das nur im 5-Min-Chart machen mit kurzen Stops. Bei der Vola ist die Gefahr groß, das sie gerissen werden, die Longstrecke ist in ihren Ertragsaussichten überschaubar.

:-)

Grüße
#2: 09.03.2020 19:47 kante
😄😫👮...
#1: 09.03.2020 19:19 taltrader
Entweder habe ich mit Corona etwas falsch verstanden, oder habe einen an der Waffel.

Weshalb kaufen die Leute überall das Klopapier weg?

Stirbt man mit Corona auf dem Klo, wehe wenn dir dabei das Papier ausgeht...

Corona sei so lieb, u. hol dir diese Idi.., dann kann ich bald wieder Klopapier kaufen :laugh: