Corona kurz vorm Peak - Zeit nach vorn zu schauen

Eröffnet von evidence im Board Aktien Welt - Die weite Welt der Aktien

Ausgebombt durch Corona, aber ansonsten kerngesund?
Immer rein damit!
Seitenlänge102030
Seite 1 von 32123452030
#320: 07.04.2020 23:40 Ecke
Man braucht einen Plan und klare Linien.
Good Trades
#319: 07.04.2020 23:36 Ecke
@bubblebutt@ (#313)
@brotaufstrich (#316)
Man braucht einen Plan und klare Linien.
Good Trades
#318: 06.04.2020 18:44 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
#317: 06.04.2020 18:33 brotaufstrich
Hätt ich einen Hals, wenn die Total noch im Depot wäre.
Ich glaub, ich tät kotzen.
#316: 06.04.2020 16:29 brotaufstrich
@Bubblebutt (#313)
Machs doch nicht so kompliziert und stell einen Chart rin
#315: 06.04.2020 16:04 womi
@evidence (#314)

laut Medien muss er unter 10% Beteiligung bleiben, um von den Finanzhilfen zu profitieren. k.A. ob dies stimmt....
#314: 06.04.2020 15:17 evidence
Das Orakel von Omaha reduziert seine Beteilungen an Fluggesellschaften.
Er nutzt die aktuelle Lage also nicht um einzukaufen, sondern um Anteile loszuwerden!
Kann man mal kurz drüber nachdenken.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/60-millionen-verlust-pro-tag-delta-aktie-verliert-vorboerslich-buffetts-berkshire-reduziert-delta-air-lines-beteiligung-deutlich-8710855
#313: 06.04.2020 11:11 Bubblebutt
Wenn wir hier schon nach vorne schauen:

Wer investiert in Schlumberger oder Halliburton?

Die Tiefstkurse der letzten 50 Jahre wurden erreicht! Sollte es eine zweite Abverkaufswelle geben, bin ich mit einer kleinen Position dabei^^.
#312: 05.04.2020 19:32 truckerj
@evidence (#310)
Bedingt.
Möchte eben Instrument gewählt werden das auch 10$ bequem aussitzen könnte.

Mein Thread:
http://www.tradesignalonline.com/forum/thread.aspx?id=26830

Tippen Sie den DAX
#311: 05.04.2020 16:15 evidence
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Montag dann sind wir schlauer. Alle gucken auf den Beratungstermin.

Die bisherigen Infos sind mal wieder sehr widersprüchlich.
Trump twitterte seine Jubelmeldung. Russland dementiert es hätte keine Gespräche gegeben.
Was Trump sich vorstellt.....10 Mio. Barrel Kürzung allein durch die Saudis und Russland ist komplett unrealistisch.

Eine Kürzung in dieser Größenordnung kann es nur geben, wenn sich alle Förderländer auf einen Deal einigen und ihren Beitrag zur Kürzung leisten. Total unklar. Und selbst wenn das klappt, gibts kurzfristig immernoch 15 Mio. Barrel pro Tag zu viel aufm Markt.
Dass der Ölpreis die letzten Tage so stark gestiegen ist, zeigt wie ausgebombt das Preislevel war und wie bereitwillig der Markt jeden Strohhalm mit Aussicht auf Besserung greift.
Seite 1 von 32123452030