Sortierreihenfolge von Daten im Scanner

Eröffnet von CHRPLE im Board Equilla - Ideen umsetzen und programmieren

Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#3: 25.02.2020 19:05 Yvel273
@CHRPLE (#1)
es ist anscheinend diese conversion zu text
die dieses sortierverhalten erzeugt.
es wuerde somit ausreichen, die zahlen einfach
als numerische werte zu belassen
um das gewuenschte ergebnis zu erzielen.
#2: 22.02.2020 20:01 Yvel273
@CHRPLE (#1)
hier
#1: 20.02.2020 19:15 CHRPLE
Moin!

Ich habe ein (vermutlich banales) Problem. Hierzu fehlt mir der richtige Gedanke:

In einem Scanner verwende ich einen Indikator, der mir unter anderem das historische Hoch eines Wertes und das historische Tief eines Wertes ausgibt. Des weiteren errechnet er die Differenz dieser beiden Werte. Alle drei Ergebnisse werden in drei Spalten von dem Scanner ausgeworfen.

Jetzt das Problem.
Wenn ich die Spalte mit der errechneten Differenz sortiere, scheint für die Sortierreihenfolge immer die erste Ziffer der zu sortierenden Zahl ausschlaggebend zu sein. Die Reihenfolge ist also zum Beispiel

1,2
1,5
10,6
2,4

Wünschenswert wäre natürlich eine numerisch korrekte Reihenfolge

1,2
1,5
2,4
10,6

Um den errechneten Wert an die Tabelle zu übergeben nutze ich:
DrawText(0,"V3 Diff.",Hoch_Tief_Jahr_Differenz,0,White,AlignRight,"",RGB(0,225,0,100))

Was mache ich falsch? Wie kann ich den Scanner motivieren die Werte korrekt zu sortieren, bzw. den zu sortierenden Text als Zahl zu erkennen?

DANKE FÜR EURE HILFREICHEN TIPPS!!!!

Gruß
Christian