DAX – US-Feiertag

Eröffnet von brotaufstrich im Board Analysen - Autorenbeiträge - Diskussionen

Diese Diskussion bezieht sich auf die Analyse "DAX – US-Feiertag" von Stefan Salomon.
DAX Perf. Index
12.389,62 18.09.19 +17,01 +0,14%
Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#1: 04.07.2019 12:43 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Hallo,
mit der Kennzeichnung der letzten Lücke als breakaway täte ich mich schwer tun.
Zieht man die 19er Historie hinzu, so fehlt für mich das, was klassischerweise als breakaway gekennzeichnet wird.
Das 1. "breakaway" wurde geschlossen.
Am 38er entstand dafür eine signifikante Kurslücke. Die hat für mich eher einen runaway-Charakter oder Fortsetzungslücke. Sollte die aktuelle Kurslücke erhalten bleiben, würden beide miteinander korrespondieren.
Andere Lücken in der 19er Historie wurden wieder geschlossen - guggst du Chart.
Der Dax geht also nicht lehrbuchmäßig vor.
Die aktuelle Lücke fällt aber mit einem Ausbruch aus einer Korrekturformation zusammen.
Ich denke auch, dass sie das so wichtig macht.
So ergäben sich für mich Ziele bis 13300/400.
Chart ausgetauscht