Wheels on Fire

Eröffnet von brotaufstrich im Board DAX - Die standhaften Klassiker

DAIMLER AG NA O.N.
50,39 € 17:35 -0,36 € -0,71%
Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#1: 09.03.2019 12:40 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Unter dem Aufkleber "Live" - Berichterstattung hat sich anscheinend VW ne halbe Stunde auf n-tv gemietet, um die zukünftige wunderbare Welt der Volkswagen aufzupolieren. Derart dröge und journalistisch wertvoll, dass man/ich zu keinem anderen Schluss kommen kann.

Auch so scheint Börse zu gehen - anscheinend.

Ist immerhin noch besser als Manager zu beurlauben.

:eek: :eek: :eek:

Ein Glück, dass es jetzt mit dem Brexit weitergeht. :laugh:

Der Versuch einer Abschlussformation scheiterte am 62er Retracement.
Der nächste Anlauf könnte am 76er Retracement erneut versucht werden.
Das Risiko, dass die 100 angesteuert werden, könnte vorhanden sein.
Alternativ käme ein Test des 38er in Betracht.
Warum auch immer.
:(


Auch wenn es durchaus schmerzliche Abweichungen gibt - BMW in der Seitwärtsbewegung, Daimler mit neuen Tiefs, im ganz großen Bild findet man aber doch bildliche und mathematische Übereinstimmungen. Beiden ist gemein, dass sie beide bezogen auf die Aufwärtsbewegung ne 76er Korrektur durchgeführt haben. Nehme ich dann, wenn überhaupt, das Teil mit der Seitwärtsbewegung oder das Teil mit dem neuen Tief.
Aber das ist eine ganz andere Frage.

Zumindest haben alle gemein, dass 2015 das High eingetütet war. So viel Tüte darf sein.
Dass die Volkswagen ein Eigenleben führt, überrascht nicht. Der Diesel hat alle trüben Aussichten überdeckt wie eingepreist. Die ganze Spannung löst sich auf im Monatschart in einer drögen drgen ewigen Seitwärtsbewegung - als ob der Tempomat eingeschaltet wäre. Der Tempomat heißt wohl - quo vadis Auto.