DW64646 - Ablage

Eröffnet von dw64646 im Board Aktien Welt - Die weite Welt der Aktien

Seitenlänge102030
Seite 1 von 212
#16: 03.04.2019 14:27 dw64646
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
http://www.comdirect.de/inf/musterdepot/pmd/freunde.html?portfolio_key=1348082520163400221282678342365531954916241622752641532904452342291871040897897897


No pain - no fun
#15: 05.03.2019 21:12 dw64646
Ich denke, neben den Wasserstoffaktien komme ich nicht drumherum nach dem Genver Autosalon mir doch wieder die Lithium- Aktien vorzunehmen.



No pain - no fun
#14: 05.03.2019 14:01 dw64646
@dw64646 (#11)
interessant für Wasserstoff
Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen



No pain - no fun
#13: 21.02.2019 14:34 dw64646


No pain - no fun
#12: 13.02.2019 08:40 dw64646
Wirecard wird auch interessant



No pain - no fun
#11: 07.02.2019 20:47 dw64646
Wasserstoffaktien
Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen



No pain - no fun
#10: 07.02.2019 20:22 dw64646


No pain - no fun
#9: 07.02.2019 20:08 dw64646
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Nel Hydrogen

US-Startup und Tesla-Konkurrent Nikola Motor setzt bei seinen Elektrofahrzeugen ebenfalls auf die Brennstoffzelle. Vor wenigen Wochen ergatterte Nikola einen Großauftrag über 800 LKWs vom Getränkehersteller Anheuser-Busch. Die notwendige Infrastruktur zur Wasserstofferzeugung und -betankung stellt Nel Hydrogen bereit. Damit bekamen die Norweger einen Großauftrag zur Herstellung von 448 Elektrolyseuren für die Produktion von Wasserstoff. Zunächst sollen 28 Tankstellen eine Wasserstoff-Betankung ermöglichen. In Summe handelt es sich dabei um den bisher größten Wasserstoff-Auftrag, das Volumen wird auf insgesamt bis zu 1,5 Mrd. USD geschätzt. Gelingt das Projekt, so dürften schon bald Folgeaufträge winken. Denn Nikola Motor hat etliche Tausend Vorbestellungen für die geplanten Trucks Nikola One und Nikola Two, die mit einer Tankfüllung zwischen 1.000 und knapp 2.000 Kilometer fahren sollen. Außerdem sind langfristig nach Unternehmensangaben bis zu 700 Wasserstoff-Tankstellen geplant.

Nicht zuletzt auch durch gezielte Zukäufe hat sich Nel Hydrogen in den vergangenen Jahren als internationaler Infrastrukturanbieter hervorragend im weltweiten Brennstoffzellenmarkt positioniert. Auch in Asien sind die Norweger präsent. Besonders vielversprechend sind die Aktivitäten in Südkorea, wo die Regierung die Brennstoffzellenforschung mit über 2 Mrd. USD fördern will. In den kommenden fünf Jahren sollen dort 310 Wasserstofftankstellen mindestens 16.000 PKWs und 1.000 Busse mit Treibstoff versorgen. Die koreanische Tochtergesellschaft von Nel Hydrogen meldete kürzlich erste Auftragserfolge mit siebenstelligem Volumen. Hyundai ist bereits auf den Zug aufgesprungen und kündigte eine Wasserstoff-Offensive an. Die Produktionskapazitäten sollen von aktuell 3.000 Brennstoffzellen-Systemen bis 2030 auf 700.000 hochgeschraubt werden. Auch davon dürfte Nel stark profitieren. Um die hohen notwendigen Investitionen zum Aufbau der Kapazitäten und der Bewältigung der jüngsten Großaufträge zu stemmen, wurde zuletzt eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Dadurch hat das schuldenfreie Unternehmen nun genügend Mittel, um dank der bestehenden Aufträge die Gewinnzone zu erreichen.
https://www.lynxbroker.de/artikel/die-besten-wasserstoff-und-brennstoffzellen-aktien/


No pain - no fun
#8: 05.02.2019 12:13 dw64646
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
mögliche Bodenbildung bei Avino


No pain - no fun
#7: 01.02.2019 21:50 gradwohl
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
Seite 1 von 212