Schöne neue Versorgerwelt

Eröffnet von 2015 im Board Aktien Deutschland - Im Fokus der technischen Analyse

Seitenlänge102030
Seite 1 von 212
#19: 15.05.2018 11:14 brotaufstrich
Ein feines Lebenszeichen von der EON zur Tischzeit. :)
#18: 10.05.2018 13:27 brotaufstrich
Gerade eben noch hatte ich mich zum Verhalten der VOW3 ausgelassen nach dem Dividendenabschlag, und jetzt das nächste Fettnäpfchen?! Ick lern et ooch nich. :eek:
#17: 04.05.2018 10:17 brotaufstrich
EON aktuell mit viel Dampf unterwegs, sprich weit oberhalb der Bollingerbänder. Das kann durchaus eine Weile gutgehen, bevor sich die Aktie wieder einfangen lässt - in die Bollingerbänder. Nach einer 62er Korrektur der Aufwärtsbewegung macht sich die Aktie wieder Richtung Norden auf. Und Fans der 200er kommen auch auf ihre Kosten.
#16: 18.04.2018 23:22 brotaufstrich
Wahrscheinlich ist die erste Richtung wieder die verkerhte. :mad:
#15: 30.01.2018 22:13 2015
Der Tageschart ist einfach hässlich.

#14: 30.01.2018 22:12 2015
Ganz großzügig den Versorgern einen Wochenchart zugestanden, um ihnen wenigstens noch die Gelegenheit für einen alternativen Ausgang zu geben. Wirds die Große Koalition reißen, dass noch einmal Hoffnung aufkeimt?! Ansonsten wären die nächsten Stationen in Stein vorgemeißelt.
:eek:

#13: 11.01.2018 12:04 2015
Den Beitrag wolltest du wirklich hier ablegen?!
#12: 11.01.2018 12:01 vogel5
Hallo,

so Ende November meinte ich hier - man soll hier ja nicht meinen ;-) , sondern den Chart anschauen, Gold müsse steigen. Tat es nicht. Mit einfachen Triggersetzungen konnte man ein paar Shortpunkte einfahren und sollte jetzt ganz schön beim Anstieg dabei gewesen sein.

Wenn ich mit dem rechten Rand des Tagescharts nichts anfangen kann, die letzten 6 Kerzen, nützt mir der Stundenhart ja auch nichts, aber vielleicht der Wochenchart. Die COT-Daten werden wöchentlich veröffentlicht. Die alte Hochgegend ist der Anziehungspunkt. Den Stop würde ich jetzt aber in der Woche auf die letzte noch unvollendete Kerze nachziehen. Die Bewegung ist halt schon weit gelaufen.
Fazit: Man muss auch sehen, wo man sich jetzt nicht neu positioniert.

Grüße
#11: 10.01.2018 13:57 sharkrainer
@2015 (#10)
Gib 8. ;)





Mit dem Wissen von heute,
hätte ich gestern andere Fehler gemacht




Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand sein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft geschaffen, die den Diener verehrt und das Geschenk vergessen hat.

Albert Einstein
#10: 10.01.2018 13:45 2015
Nö. Eher im Gegenteil. Einen Punkt zum Kaufen. :)
Seite 1 von 212