Müsste jetzt nicht mal über VW gesprochen werden

Eröffnet von 2015 im Board Aktien Deutschland - Im Fokus der technischen Analyse

Seitenlänge102030
Seite 1 von 712345
#69: 22.02.2020 15:19 brotaufstrich
Könnte es ein Henkel einer riesigen Suppenschüssel sein?
Klingt irgendwie nach against all odds.
Dann wären aber neue Bewegungstiefs nicht angezeigt.
Eher Seitwärtstwist, bis von irgendwo ein Lichtlein kommt.
Und Desasters ausbleiben.
#68: 27.01.2020 21:41 brotaufstrich
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
#67: 27.01.2020 21:36 brotaufstrich
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
#66: 20.01.2020 15:04 brotaufstrich
Witzig.
#65: 20.01.2020 15:03 brotaufstrich
#64: 13.12.2019 21:39 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Die Sorge war offensichtlich in der Tat unbegründet.
Aktuell sliden die Kerzen auf dem kleinen Abwärtstrend entlang und können bislang einen Gapschluss verhindern.
Aus aktueller Sicht konnten die Bären bislang noch keine 38er Korrektur durchsetzen;
bezogen auf den letzten Aufschwung.
Keine Sorge.
Darüber = über VW sprechen wir nicht.
:laugh:
#63: 27.11.2019 11:27 brotaufstrich
Magenta wäre die Mitte der langen schwarzen Kerze.
#62: 30.10.2019 21:44 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.

#61: 30.10.2019 21:37 brotaufstrich
#60: 21.10.2019 10:32 brotaufstrich
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
]
Liegen die Käufer aktuell richtig, handelten sie geschickt, weil kaum Trittbrettfahrer dabei sind = unsichere Kandidaten.
Ob die Käufer richtig liegen, zeigt die Zukunft.
:eek:
Seite 1 von 712345