Bund Future ausgereizt ?

Eröffnet von Polaris im Board Geldmarkt und Zinsen - Bund, Bobl, Schatz, T-Bonds

Seitenlänge102030
Seite 1 von 4821234580160240320400480
#4815: 15.07.2019 21:53 estellesee
gute n8

"Die Überraschung liegt auf der Oberseite"

Gruß estellesee
#4814: 15.07.2019 20:59 estellesee
@cashmanager (#4811)

"Vorkauen möchte ich hier aber nichts - Jeder ist seines Glückes Schmied !!!"

Das sehe ich auch so!

Hier kann ja auch Jeder, der Fragen hat auch welche stellen. Ich finde die Kommunikation hier

hat sich auch gesteigert. Schade, dass nicco nicht mehr mit macht !

"Die Überraschung liegt auf der Oberseite"

Gruß estellesee
#4813: 15.07.2019 17:20 Zuli
@Zuli (#4806)

Charttechnisch wäre übrigens bei den 10jährigen US-RENDITEN auch ein rounding bottom möglich. Sollte sich das in den nächsten Wochen und Monaten bestätigen, haben wir im 2. HJ noch eine Menge Stress an den Märkten. Sollte man m.M. beobachten und auch im Hinterkopf behalten. Dürfte natürlich für viele schwer sein zu antizipieren und akzeptieren , da sie so etwas nach der Entwicklung seit 2009 nicht kennen und die großen Zinszyklen über 40 Jahre Bestand haben.



Kommentare meinerseits stellen keinerlei Analysen dar, die irgendwelche Kauf- oder Verkaufs-
Empfehlungen beinhalten! Äußere lediglich meine persönliche Meinung.


"Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer." Francois Mauriac

Die Krise hat (noch) nichts gelöst...Cut, Print or Default !? In Europa wird es Schuldenschnitte geben.

Die große Gezeitenwende steht an und es heißt in den Jahren sein Vermögen zu schützen, und das gilt für sämtliche Investments, Weltwirtschaft, Gesellschaftsordnung und Geldpolitik. P.S. Erste markante Einschnitte wird man ab 2017 sehen und diese werden nicht die letzten sein und uns mindestens bis 2021 begleiten.

Die Herausforderung ist es, in der Veränderung erfolgreich zu sein :rolleyes:
#4812: 15.07.2019 16:44 Zuli
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@cashmanager (#4811)

Sehe ich genauso Stefan und handhabe es deshalb die vielen Jahre schon in der Form.

Den Verweis auf die Fachliteratur oder den entsprechenden Quellen versteht aber leider nicht jeder. ;)



Kommentare meinerseits stellen keinerlei Analysen dar, die irgendwelche Kauf- oder Verkaufs-
Empfehlungen beinhalten! Äußere lediglich meine persönliche Meinung.


"Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer." Francois Mauriac

Die Krise hat (noch) nichts gelöst...Cut, Print or Default !? In Europa wird es Schuldenschnitte geben.

Die große Gezeitenwende steht an und es heißt in den Jahren sein Vermögen zu schützen, und das gilt für sämtliche Investments, Weltwirtschaft, Gesellschaftsordnung und Geldpolitik. P.S. Erste markante Einschnitte wird man ab 2017 sehen und diese werden nicht die letzten sein und uns mindestens bis 2021 begleiten.

Die Herausforderung ist es, in der Veränderung erfolgreich zu sein :rolleyes:
#4811: 15.07.2019 16:10 cashmanager
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@Zuli (#4810)
@estellesee (#4809)

stimmt so nicht, es gibt zahlreiche Informationen im Netz und genug Fachliteratur zu finden.

Nur weil das Feld eher von den "vermeintlichen Profis wie Treasurer , Fondsmanager und Pensionsanleger" dominiert wird,
ist das kein Grund warum Privatanleger das nicht verstehen sollten und handeln.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man verstehen sollte was man da handelt.

Wenn dafür ernsthaftes tieferes Interesse am Thema besteht, gibt es die Möglichkeit, dass hier zusammen zu tragen.
Alle geben ihren Input hier rein und wir sortieren dann gemeinsam die Themen.

Die Community geht hier in Vorleistung und sammelt zweckdienliche Informationen und postet sie.
Ich kann gerne moderieren und mein Teil des Wissens dazu beitragen in dem ich Fragen versuche zu beantworten

Vorkauen möchte ich hier aber nichts - Jeder ist seines Glückes Schmied

"investment is simple, but not easy"
#4810: 15.07.2019 14:50 Zuli
@cashmanager (#4808)

Das wird beim Thema Rentenmärkte immer so sein, dass die meisten Leute leider viel zu wenig Einblick haben. Das man auch in diesem Jahr bei diesem historischen Niedrigzinsumfeld bereits 10 % mit klassischen Anleihen erzielen konnte, wird nicht gesehen. Und Rentenfuture sind natürlich ein Thema für sich...



Kommentare meinerseits stellen keinerlei Analysen dar, die irgendwelche Kauf- oder Verkaufs-
Empfehlungen beinhalten! Äußere lediglich meine persönliche Meinung.


"Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer." Francois Mauriac

Die Krise hat (noch) nichts gelöst...Cut, Print or Default !? In Europa wird es Schuldenschnitte geben.

Die große Gezeitenwende steht an und es heißt in den Jahren sein Vermögen zu schützen, und das gilt für sämtliche Investments, Weltwirtschaft, Gesellschaftsordnung und Geldpolitik. P.S. Erste markante Einschnitte wird man ab 2017 sehen und diese werden nicht die letzten sein und uns mindestens bis 2021 begleiten.

Die Herausforderung ist es, in der Veränderung erfolgreich zu sein :rolleyes:
#4809: 15.07.2019 14:30 estellesee
@cashmanager (#4808)

....Moin, das was Du hier schreibst ist auf keinen Fall oberlehrerhaft ;-)

Wir können Alle dazulernen, für die, die hier mitlesen und auch noch die die hier

aktiv sind, deshalb Danke !

"Die Überraschung liegt auf der Oberseite"

Gruß estellesee
#4808: 15.07.2019 11:06 cashmanager
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@vogel5 (#4807)

"Inzwischen bekommt er Ausschüttungen, die muss er aber versteuern"
"Er bekommt dann 1450 € für jetzt mehr als 1700 € Einsatz zurück"

Bei negativer Rendite gibt es auch nichts zu versteuern
Aber lassen wir das, ich möchte hier nicht Oberlehr mässig auftreten.

Allen hier ein gutes Händchen beim handeln !

"investment is simple, but not easy"
#4807: 15.07.2019 10:15 vogel5
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@cashmanager (#4805)

"Inzwischen bekommt er Ausschüttungen, die muss er aber versteuern" Er bekommt dann 1450 € für jetzt mehr als 1700 € Einsatz zurück. Wen das nicht beeindruckt. Irgendwann muss ich mich als Investor in dieses Objekt doch fragen "Junge, was treibst Du da eigentlich"

Und das alles nur, weil die Zauberlehrlinge jetzt den Besen nicht mehr in die Ecke zurück stellen können. Man ist so oberschlau zu meinen, die notwendigen Konjunkturberge und -täler glätten zu können. In den Tälern soll Geld aus unrentablen Branchen rausgehen und rein in innovative. Hier werden, wie gesagt, Zombies am künstlichen Tropf gehalten. Was mich immer wieder erstaunt, wie dumm und gleichzeitig arrogant diese Leute im Grunde sind.

OK, BuFu ein Handelsobjekt wie alle anderen. Schon klar.

Grüße
#4806: 15.07.2019 10:13 Zuli
@estellesee (#4800)

Wieso nicht, entspräche doch nur noch einmal dem Anstieg der letzten Tage und wäre schnell gemacht. Guck Dir mal in diesem Zusammenhang die Renditeanstiege bei den deutschen und amerikanischen 10jährigen im Jahre 2016 an. :rolleyes:

Ich könnte Dir auch noch fundamental Gründe wie Inflationsanstieg oder das Sentiment nennen. Daher wäre ich vorsichtig mit solchen Annahmen und warne davor, mit dem einen Auge blind zu sein, dass in diesem Umfeld kein Anstieg erfolgen kann.

Das heißt nicht, dass man jetzt kurzfristig den Bund nicht kaufen darf. Auch ich erwarte, wie geschrieben, eine Aufwärtsreaktion.



Kommentare meinerseits stellen keinerlei Analysen dar, die irgendwelche Kauf- oder Verkaufs-
Empfehlungen beinhalten! Äußere lediglich meine persönliche Meinung.


"Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer." Francois Mauriac

Die Krise hat (noch) nichts gelöst...Cut, Print or Default !? In Europa wird es Schuldenschnitte geben.

Die große Gezeitenwende steht an und es heißt in den Jahren sein Vermögen zu schützen, und das gilt für sämtliche Investments, Weltwirtschaft, Gesellschaftsordnung und Geldpolitik. P.S. Erste markante Einschnitte wird man ab 2017 sehen und diese werden nicht die letzten sein und uns mindestens bis 2021 begleiten.

Die Herausforderung ist es, in der Veränderung erfolgreich zu sein :rolleyes:
Seite 1 von 4821234580160240320400480