Daytrading mit ETFs ?

Eröffnet von Hugo1 im Board Exchange Traded Funds - ETFs

Seitenlänge102030
Seite 1 von 212
#19: 14.08.2021 15:04 StillerHaas
FlorianPascal was soll der Scheiss ??
#18: 05.12.2008 14:35 dav
@ztipo (#14)

bid ask tool

Entdecke gerade diesen Indikator.
Würde gerne wissen, ob dieser sich in die standard edition integrieren lässt.

Danke!
#17: 20.04.2008 21:40 ztipo
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
#16: 20.04.2008 21:23 vogel5
@ztipo (#13)

Hallo,

ist ja toll, wo meine Kalauer wieder auftauchen.

Aber ist halt so. Nur die Vorstände verschiedener Landesbanken und der versiertesten US- und Schweizer Finanzhäuser, also die, die das Gras wachsen und die Flöhe husten hören und ihr Wissen vermarkten wollen, die wussten das noch nicht.

;-)

Das musste dem barfüssigsten Schrebergärtner klar sein, was passieren wird, wenn

die amerikanischen Häuserbesitzer ihre bindungsfrei gewordenen Hypothekenschulden so behandeln, dass sie bei niedrigeren Zinsen und dementsprechend niedrigeren monatlichen Leistungen, anstatt ihre Kredite schneller abzuzahlen, so viel mehr Kredit aufnehmen, dass sie wieder die gleichen monatlichen Leistungen an die Banken erbingen würden und das dafür geliehene Geld in Konsumausgaben verbraten. Dass die Falle bei der nächsten Zinserhöhung zuschneppen würde, das haben die alle nicht gewußt. Was die Häuslebesitzer aber da treiben, das wussten sie schon.

Drum merke, Kredite für Konsumausgaben sind Mist für den, der ihn nimmt und für den, der ihn gibt, Kredite für Investitionen sind in Ordnung und hilfreich, wenn sie so gestaltet sind, dass man nicht der Bank gehört, sondern die Kontrolle behält.

Gehört eigentlich nicht hierher.

VGW
#15: 20.04.2008 20:07 ztipo
meine tests brachten schlechte ergebnisse...
ich wollte den mdax etf über den performanceindex traden...

fehlanzeige...

enorme unterschiede in der preisstellung...
beim tecdaxEtf konnte ich nichtmal shorts kaufen...
bisher alles in allem nicht zu empfehlen..

nächstes ziel müsste sein direkt mdax etf zu handeln..
aber erste backtestergebnise lassen auch hier in betracht auf die kosten pro trade schlechtes erwarten...

gute ergebnisse erhalte ich auf den future..
allerdings liegt der max dd hier bei etwa 5000 euro....

wenn ich nun per RisikoManegment nur max 5% meines kapitals
loosen will müsste ich mindestens 100.000 euro nur für1 kontrakt für
den fmdax aufwenden..

soviel hab ich aber bei weitem nicht......

ist doch zum .............

Grüsse [andy]
#14: 20.03.2008 16:26 ztipo
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@ztipo (#13)

hab nen kleines bid/ask tool
vielleichtkanns jemand gebrauchen...

. Grüsse [andy]
#13: 20.03.2008 16:24 ztipo
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@Hugo1 (#12)
ich schätze über den spread brauchst du dir keine gedanken machen.
wenn du direkt den EFT handelst...
denn wenn du mit stop orders arbeitest steigt der kurs für long investments in den trigger rein die order wird ausgelöst und du bekommst die stücke zum ask welches ja beim aktuellen liegt.....

ich hatte jetzt 2 cfd broker demoaccounts und scheinbar rechnen die ihren spread noch auf das ask rauf....

ne ne ,

so wie schon vogel5 schrieb

Der Spread für den Dax war äußerst gering. Aber Wunder gibt es keine in der Wirtschaft, es muss alles bezahlt werden (denke ich mir so halt so aus).

die kosten für EFT's sind etwas variabel wie mir scheint.
desto mehr stücke desto mehr rabat bekommst...

aber das wirst ja bald selber testen können.. :)

da ich reales konto und den papertrader leider nicht zugleich laufen lassen kann habe ich mich dazu entschlossen.
den papertrader zu nehmen und einige tests zu machen...

denn das mit den EFT's ist für mich neu.,..

ich werde dabei aber den mdax und den tecdax unter die lupe nehmen... :)

Grüsse [andy]
#12: 20.03.2008 07:03 Hugo1
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@alfredoo (#11)
Auf dem 5 mim Chart.1-3 Trades am Tag.Es dauert sehr lang bis man was gefunden hat das funktioniert.Die Bewegung des ETfs ist wie beim Daxchart und die ersten Test haben nur wenig Unterscheide ergeben.Die Systeme sind sehr einfach und allgemein gehalten.Was mir noch Sorgen macht ist der Spread beim ETF und die Kosten.Bei den CFDs habe ich nur 2 Punkte Spread gehabt.
#11: 20.03.2008 00:49 alfredoo
@Hugo1 (#7)
hi hugo
auf welcher zeitebene sind die HS, die du auf die ETF getestet hattest??

Meine HS (Zeitebene Day u. Wöchentlich)haben kläglich versagt, wird vielleicht an meine HS selbst legen?
#10: 19.03.2008 00:13 ztipo
@Hugo1 (#9)

habe ein reales konto.
und teste mit cdem papertrader..

wenn die sich gut handeln lassen ist das ja genau das was ich gesucht habe..

meine systeme funktionieren nur gut auf die performance indexe...
ein bekannter meinte ETF's sind die besseren CFD's....

so wie der 5 min chart vom dax aussieht siehts doch garnicht schlecht,ich meine die begungen scheinen identisch zu sein...
nur noch fraglich wie sich das mit dem spread verhält und so..

ich bin gespannt.....

na dann goods nächtle

Grüsse [andy]
Seite 1 von 212