im www. aufgeschnappt - teil 2

Eröffnet von lotte im Board Allgemein

hier kann man interessante Beiträge, die im internet gefunden wurden, reinstellen.
alle sind herzlich eingeladen mitzuwirken

--- diskussionen bitte in: Diskussions-Thread führen ---



"ES WIRD KEINE GARANTIE FÜR DIE RICHTIGKEIT ÜBERNOMMEN"

ALLES WAS HIER NICHT REINGEHÖRT Z.B. STÄNKEREIEN, WIRD GELÖSCHT !!
Seitenlänge102030
Seite 1 von 3151234550100160210260
#3143: 11.02.2019 19:09 kinsey
Hallo,

da wird eine Schweinerei nach der anderen
still, leise und heimlich vorbereitet:

Wenn das Bare seinen Wert verliert:

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen

Quelle:

Welt am Sonntag, Nr.6, 10.Februar, Seite 40

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
#3142: 07.02.2019 22:07 kinsey
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Hallo,

Orwell ist dagegen ein Fliegenschiss:

Analyse ohne Einverständnis
Populäre iPhone-Apps machen heimlich Screenshots

In Echtzeit sehen, was der Nutzer tut

Der Überwachungsdienst heißt Glassbox. Unter anderem kommt das Tool in den Apps von Santander, Citibank, Singapore Airlines oder Expedia zum Einsatz, wie der Website des britischen Unternehmens zu entnehmen ist. Es erlaubt den Entwicklern unter anderem, kontinuierliche Screenshots aufzunehmen, wenn die App genutzt wird. In einem Tweet umschreibt Glassbox das so: "Stell dir vor, deine Website oder App könnte in Echtzeit genau sehen, was deine Nutzer gerade tun und warum sie es tun. Das ist keine hypothetische Frage mehr, sondern eine echte Möglichkeit. Das ist Glassbox. Erlebe es selbst."

Quelle:

https://www.n-tv.de/technik/Populaere-iPhone-Apps-machen-heimlich-Screenshots-article20847890.html

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
#3141: 05.02.2019 22:52 kinsey
Hallo,

Orwell würde erblassen:

verfügen die Parteien über bis zu 5000 Einzelinformationen zu einem Wähler

Mario Voigt zum US-Wahlkampf "Trumps Chance auf Wiederwahl liegt über 50 Prozent"
.....
Aus Asien?

Ja, klar. Dort sind viele Wähler anzusprechen und Ideen sprießen - ob 3-D Hologramme von Spitzenkandidaten in Indien oder Text-Messaging in Südkorea. Der größte Trend bei den amerikanischen Midterms im vergangenen Jahr war die Wähleransprache über groß angelegte SMS-Kampagnen. Das ist deutlich effektiver als mit E-Mails, wo die Öffnungsraten nur bei zehn Prozent liegen. SMS lesen die Leute so gut wie immer. Über 90 Prozent öffnen die Nachrichten in den ersten fünf Minuten in den USA.

In Deutschland kann so etwas wohl nicht eingesetzt werden?

Vermutlich ist das aus Gründen des Datenschutzes nicht möglich. Bei meiner Wahlkampfbeobachtung konnte ich mir anschauen, mit welcher Datenbasis die Republikaner und die Demokraten Wahlkampf machen. In deren Datenbanken finden sich über 199 Millionen Menschen, auf beiden Seiten. In den besonders umkämpften Staaten, den ungefähr 18 Battleground-States, verfügen die Parteien über bis zu 5000 Einzelinformationen zu einem Wähler. Theoretisch macht das eine maßgeschneiderte Kommunikation zu jedem Einzelnen möglich. Das können sich allerdings selbst amerikanische Kampagnen nicht leisten.

Quelle:
https://www.n-tv.de/politik/Trumps-Chance-auf-Wiederwahl-liegt-ueber-50-Prozent-article20843987.html

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
#3140: 04.02.2019 14:03 Meikel
@kinsey (#3136)

Hi Kin,

hab ich mir schon länger gedacht sowas :-(

Kamin mit Gebläse unter die Wiese. Gibt es ne Rauchdrainage ? :laugh:

Gruß Meikel



... traden ist 80% warten ...
... teilen lernen, weltweit ...


#3139: 03.02.2019 22:46 isaha
@kinsey (#3138)
lächerlich... diese minderbemittelten GS-Banker, die Jahre brauchen für das, was die Freunde im Geiste in einem Jahr in Deutschland abziehen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-staat-gibt-jaehrlich-drei-milliarden-euro-fuer-berater-aus-a-1249987.html
#3138: 03.02.2019 22:30 kinsey
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Hallo,

scheinbar will niemand so richtig:
Licht in das GSO-"Geschäft" bringen.:

November:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Goldman-Sachs-Verhalten-war-ekelhaft-article20743235.html

Skandal um malaysischen Staatsfonds könnte Lloyd Blankfein Millionen kosten
Der Skandal um den malaysischen Staatsfonds zieht weitere Kreise. Goldman Sachs hält jetzt bestimmte Bonus-Zahlungen für ehemalige Top-Manager zurück.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/goldman-sachs-skandal-um-malaysischen-staatsfonds-koennte-lloyd-blankfein-millionen-kosten/23940980.html?ticket=ST-602252-qkxD5z3UB2lKoZAVipea-ap4

Bei jedem Unternehmen, das nicht aus diesem Land und dieser Branche stammt,
wären die Reaktionen ganz anders.

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
#3137: 03.02.2019 16:13 Bullle
@kinsey (#3136)
Finde ich gut. Dieses Gestinke von den Kaminen geht mit echt auf den Geist. Mal stinkt's nach Kohle, mal nach Gülle - das ist auch so ein - typisch deutsches - Thema :confused:
#3136: 03.02.2019 11:08 kinsey
@Meikel (#3135)

Hallo,

vom Umweltministerium Baden-Württemberg entworfen
und vom Bundesrat durchgewunken:

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen

Quelle:

Welt am Sonntag Nr.5 vom 03.02.2019, Seite 32

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
#3135: 03.02.2019 06:57 Meikel
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@kinsey (#3131)

Hi Kin,

wir sind noch nicht fertig mit der Show.

Nun erstmal der Feinstaub Diesel, dann offener Kamin und Ölheizungssteuer.

Wenn das durch ist fällt denen das CO2 aus den Benzinern wieder ein, es ist erst Schluß mit der Verarsche, wenn wir für jede Flatulenz 1 Euro übers Handy abgebucht bekommen. ;-)

Edit: Automatisch, versteht sich !

Gruß Meikel



... traden ist 80% warten ...
... teilen lernen, weltweit ...


#3134: 23.01.2019 23:02 kinsey
Hallo,

in Venezuela ernennt sich der Oppositionspolitiker Guaidó zum Interimspräsidenten. Die US-Regierung erkennt ihn an. Gleichzeitig droht sie Staatschef Maduro mit ernsthaften Konsequenzen, sollte er nicht friedlich abdanken. Auch ein militärisches Eingreifen sei denkbar.

Quelle:
https://www.n-tv.de/politik/USA-drohen-Maduro-mit-Konsequenzen-article20825186.html

Venezuela ist das Land mit den größten bekannten Ölvorräten weltweit:

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen

Immer wenn man glaubt, den Schlüssel zum Markt gefunden zu haben, wird das Schloss ausgewechselt (Gerald Loeb)

Freundliche Grüße kinsey
Seite 1 von 3151234550100160210260