Eine freundliche Diskussion zum Thema "Fußball"

Eröffnet von citiman im Board Allgemein

Seitenlänge102030
Seite 1 von 2312345
#227: 27.11.2018 09:35 Acelin
Der Beitrag wurde auf Grund einer Meldung überprüft. Der Beitrag enthält Werbung. (Beitrag anzeigen)
#226: 21.11.2018 14:37 gradwohl
@Moustique (#220)
DIE Enttäuschung..KROOS. Er spielt doch den Besitzfußball und macht das Spiel langsam.

da stimme ich voll und ganz mit dir überein

gruß gd :)
#225: 21.11.2018 14:04 vogel5
@brotaufstrich (#224)

aha, Bayern München ist also ein Thema. Von wegen Müller und so. Ein arroganter Verein.

Aber so arrogant auch wieder nicht, als dass er verdiente Spieler sofort eiskalt in die Wüste schicken würde. Man nimmt in Kauf, dass man mal ein/zwei Jahre durchhängen wird , und nimmt dort die Verträge ernst. Außerdem ist es ein Verein, der sich nicht von einem Baulöwen, von gelangweilten Öl-Scheichs oder Oligarchen füttern lässt. Die sind unabhängig und stark aus eigener Kraft. Aber das ist halt unsympathisch scheinbar. Und sie arbeiten jetzt mit neuen Konzepten und haben einen ganz anderen Trainertyp geholt, als bisher. Die bleiben schon am Ball.

Mit dem Gerüst von Bayern-Spielern hat man immerhin drei Weltmeisterschaften geholt, eine mit dem von Kaiserslautern. Aber wir leben ja in einer Zeit der Wegwerfmentalität. Wer einen Fehler macht: weg! raus! und zwar sofort!- Eine zweite Chance? .

Was den Sane betrifft, wusste ich nicht. Da stehen junge Männer plötzlich im Rampenlicht und sind noch nicht so weit, dass sie realisieren, ich kann halt Fußball, andere was anderes, nur wird halt dort nicht so viel bezahlt. So eine Phase machen halt viele durch.

Grüße

.
#224: 21.11.2018 11:52 brotaufstrich
Es heißt, dass jetzt das Gewicht vom statischen Ball halten auf das spielerische Angriffsspiel umgestellt werden soll.
Dann muss sich weisen, ob Potential dafür vorhanden ist und wie viel Bayern München die Mannschaft verträgt.
Und wie viel Löw.
:eek:
#223: 21.11.2018 11:46 Moustique
@vogel5 (#221)

wegen der Auswechselei. Löw wollte doch die 2 Tore über die Zeit bringen. Sieht man doch daran, daß Goretzka kam und nicht Brandt oder ein anderer schnell spielender Spieler. Man hat doch gesehen, daß die Holländer immer weiter nach vorne rücken konnte. Und wenn Kroos nen Holländer richtig angegriffen hätte, wäre das Tor nicht gefallen. Hat doch nur dabei gestanden und zugeschaut.
#222: 21.11.2018 11:41 Moustique
@vogel5 (#221)

Hi, beim Thema Sane helf ich dir auf die Sprünge. Angeblich war er noch nicht "sozial reif" das sich durch sein arrogantes Verhalten im Trainingslager gezeigt hat. Außerdem soll er nicht gerade freundlich mit dem Hotelpersonal umgegangen sein.
#221: 21.11.2018 11:02 vogel5
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@taltrader (#219)

Der Fussball ist dermaßen schnell geworden und die drei Spitzen haben derart viel Laufarbeit geleistet, allein schon um in aussichtsreiche Positionen zu kommen, dass selbst 20-jährige das nicht 90 Minuten durchhalten können. Schon im Russlandspiel war der Sane nach 60 Minuten erholungsbedürftig.

Wechsel waren also erforderlich, zumal bei einem 2 tore Vorsprung. Hätte der Müller sein Tor geschossen, das er verpasst hatte, weil der Pass um zwei Meter zu dicht vor das Tor und den Torwart kam, hätte keiner über ihn gemosert. Er war ja da, wo er sein sollte. Ich habe indessen gesehen, dass er die Bälle vorn gehalten hat. Ihm in der Situation seinen hundertsten Einsatz zu verweigern, wäre geradezu abstrus gewesen, nachdem, was er bisher geleistet hatte. Dass er z. Zt etwas hängt, gut, er war ja deshalb auch nicht in der Startelf. Insofern alles konsequent und nachvollziehbar, was der Trainer da gemacht hatte.

Nach der Leistung von Sane fragt man sich schon, warum der nicht bei der WM dabei war. Fakt ist aber auch, das er trotz einiger Einsätze erst sein zweites Länderspieltor geschossen hatte, also vor der WM keines.

Grüße
#220: 21.11.2018 09:28 Moustique
@taltrader (#219)

Hi, hast fast recht..aber gestern in Sportbild gelesen, daß die 3 Spitzen aber konditionell nix mehr drauf hatten. Laß dem Müller sein 100stes. Hat uns ja in den letzten Jahren viel Spaß gemacht.
Für mich DIE Enttäuschung..KROOS. Er spielt doch den Besitzfußball und macht das Spiel langsam.
#219: 21.11.2018 08:58 taltrader
@vogel5 (#215)
Gegen Holland hat Löw wieder bewiesen, dass er kein Spitzentrainer ist.

Löw nimmt den offensiven Druck von den Niederlanden und stört die Stabilität des eigenen Teams mit sinnlosen wechseln.

Es war ihm offensichtlich wichtiger dass Müller zu seinem Länderspieljubiläum kommt, als Dank dafür ist der planlos auf dem Platz rumgemüllert,
äh- gestolpert.

Für mich hat Jogi fertig, er hängt eh nur noch an seinem fürstlichen Trainergehalt, u. geht nur noch Risiken ein, wenn sein Stuhl wackelt.

L.G.
#218: 03.11.2018 22:44 brotaufstrich
Ist der Bayern-Kode geknackt?! :D
Seite 1 von 2312345