Regeln für die Abgabe von HTS-Tipps

Eröffnet von daxi im Board Allgemein

Seitenlänge102030
Seite 1 von 3123
#24: 22.03.2012 20:40 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum Schlusskurs?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 22.03.2012

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

DIE GRUNDLAGEN

1.) Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Tipps abgeben, bestehend aus drei Kursangaben für Hoch-, Tief- und Schlusskurs (H-T-S) des DAX. Zusätzlich kann den Tipps ein "H" für "Hoch vor Tief" oder ein "T" für "Tief vor Hoch" nachgestellt werden.

2.) Tipps die bis spätestens 20 Uhr (Sonntags 24 Uhr) am Vorabend des Handelstags abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Frühwertung ein. Tipps die am Handelstag ab 7 Uhr morgens abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Spätwertung ein.

3.) Die Tipps müssen immer am Zeilenanfang stehen! Vor der ersten Ziffer sind nur Leerzeichen erlaubt. Eine Datumsangabe ist nicht erforderlich.

4.) Die drei Zahlen und die Angabe H/T können durch folgende Trennzeichen voneinander abgesetzt werden:/ - , ; :
Weiterhin ist eine beliebige Anzahl von Leerzeichen erlaubt. (z.B. 7350/7320/7325/H oder 7350 - 7320 - 7325 - T oder 7250:7320:7325:H).
Achtung! H/T darf nicht ohne Trennzeichen an die letzte Zahl angehängt werden!

5.) Bei der Tippabgabe sollte die Reihenfolge Hoch-Tief-SK eingehalten werden. Bei falscher Reihenfolge werden die Angaben für Hoch und Tief automatisch passend ausgetauscht. Der SK bleibt hingegen stehen wie eingegeben!
Bitte die Angaben immer noch mal auf Schreibfehler wie Zahlendreher oder zu viele Ziffern kontrollieren!

6.) Wird nur eine Zahl angegeben, wird diese für Hoch, Tief und Schlusskurs eingesetzt, werden zwei Zahlen angegeben, wird als Schlusskurs der Mittelwert der beiden Zahlen eingesetzt.

7.) Zusätzliche Textzeilen vor oder nach dem Tipp sind erlaubt, dürfen jedoch nicht mit Zahlen beginnen!

8.) Jeder Teilnehmer erhält pro Tag für jede Wertung ein Kontingent von 1000 Punkten. Davon wird am Abend die Summe der Abweichungen zwischen den 3 getippten Kursen und den 3 realen DAX-Kursen (H-T-S) abgezogen. Sollte die Summe der Abweichungen 1000 Punkte übersteigen, erhält der Teilnehmer 0 Punkte. Bei richtiger Vorhersage von "Hoch vor Tief" oder "Tief vor Hoch" werden Sonderpunkte vergeben, die 1/10 der durchschnittlichen Schwankungsbreite der abgegebenen Tipps ausmachen.

9.) Tipps für den nächsten Handelstag können ab 12 Uhr mittags des vorausgegangenen Handelstags bis spätestens 5 Minuten vor DAX-Eröffnung um 8:55 abgegeben werden. Das bedeutet für das Wochenende, dass Tipps bereits ab Freitag 12 Uhr eingestellt werden können.

10.) Tipps können bis zur Börseneröffnung beliebig oft korrigiert werden. Es müssen dazu jeweils wieder alle drei Kursangaben (Hoch-Tief-SK) sowie die Angabe "H" oder "T" im unter Punkt 1 bis Punkt 4. definierten Format gepostet werden..

- Bis 20:15 Uhr überschreibt jede Korrektur die vorausgegangenen Tipps. Der letzte bis 20:15 Uhr abgegebene Tipp geht zusätzlich zur Gesamtwertung in die Frühwertung ein und bleibt als Ersttipp stehen.
- Jede innerhalb von 30 Minuten abgegebene Korrektur überschreibt den vorausgegangenen Tipp.
Achtung! - ein kurz nach 20:15 Uhr abgegebener Tipp nimmt einen kurz vor 20.15 Uhr abgegebenen Tipp aus der Frühwertung.
- Dem Frühtipp oder einem nach 20:15 Uhr abgegebener Ersttipp kann mit einem Abstand >30 Minuten ein Zweittipp folgen, der unabhängig in die Wertung eingeht.
- Ein nach 20:15 Uhr eingegebener Zweittipp wird von jedem nachfolgenden Zweittipp überschrieben.
- Falls um 7 Uhr noch kein Ersttipp vorliegt, kann nur noch ein Tipp abgegeben werden.
- Alle ab 7 Uhr abgegebenen Tipps gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die Spätwertung ein.

11.) Bei zwei abgegebenen Tipps besteht freie Wahl, ob in die Tagesgesamtwertung nur der Frühtipp, nur der Spättipp oder das Mittel aus beiden eingeht:
- Zweittipp ohne Zusatz: Beide Tipps zählen in der Tagesgesamtwertung zur Hälfte - die Strategie für Sicherheitsbewusste.
- Zweittipp mit Zusatz "1": Nur der Frühtipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Frühtipper.
- Zweittipp mit Zusatz "2": Nur der Spättipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Spättipper.
Beispiele: 7500/7100/7200/H1, 7300/7200/7250/T2 (die 1 oder 2 muss dem T oder H ohne Trennzeichen folgen!).

DIE VORSCHAU MIT TIPPTREND

12.) Nach Tippabgabeschluss wird eine Vorschau der abgegebenen Tipps in den Tippthread gestellt (im allg. zwischen 9 und 9:30 Uhr.

13.) Die Vorschau enthält bei mehreren Tippabgaben jeweils nur den gültigen Ersttipp und den gültigen Zweittipp jedes Mitspielers (siehe 10.)

14.) Die Einträge in der Vorschau sind die Basis für die Berechnung des Tipptrends (Ausgabe zusammen mit der Vorschau: Mittel Frühtipps, Mittel Spättipps, Trend seit 18 Uhr).

DER RISIKOZUSCHLAG

15.) Frühtipper erhalten einen Risikozuschlag, der überraschende Änderungen der Marktsituation im Laufe des US-Handels oder des Handels in Asien abfedert. Der Zuschlag wird über eine Trendlinie (lineare Regression) durch die Wertungen aller Tipps auf Basis der Änderung von 18 Uhr abends bis 8:55 morgens bemessen (Wertungstrend, Ausgabe im Bonusspiegel). Die Bemessung des Risikozuschlags über den Wertungstrend sorgt automatisch für eine angemessene Berücksichtigung der größeren Streubreite der Frühtipps.

16.) Bei Wertunstrends < 0 (punktemäßiger Vorteil der Frühtipper, siehe Bonusspiegel) beträgt der Risikozuschlag Null Punkte.

17.) Vor 20 Uhr abgegebene Tipps sowie Voraustipps erhalten den berechneten Maximalbonus. Für spätere Tippabgaben vermindert sich der Zuschlag je nach Abgabezeit entsprechend folgender Tabelle:
Uhrzeit:      20   21   22   23   24   01   02   03   04   05   06   07
% Zuschlag: 100,0 78,8 60,6 45,1 32,3 22,0 13,9  8,0  3,9  1,4  0,2  0,0

18.) Um eine Überbewertung von Zufallsfrühtipps zu vermeiden, wird der Zuschlag nach oben begrenzt. Dies sorgt dafür, das Spitzenplätze nur durch gute Tipps und nicht durch Zuschläge erzielbar sind. Nur Mitspieler, die inklusive Zuschlag eine Wertung unterhalb von (Maximalwertung- Summe der Mittl. Streuungen von Hoch, Tief und SK) erreichen, erhalten den vollen Zuschlag entsprechend Punkt 15.

19.) Ein 100% richtiger Frühtipp (Abgabe 18 Uhr oder früher) erhält maximal 1010 Punkte. Zusammen mit dem Zuschlag bei richtiger Vorhersage des 1. Extrems sind maximal etwa 1020 Punkte pro Tag erreichbar.

20.) Zwischen (Maximalwertung- Summe der Mittl. Streuungen von Hoch, Tief und SK) und der Maximalwertung werden die Zuschläge entsprechend der erreichten Punktzahl linear abgeschmolzen.

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Verspätete Tippabgabe
a) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 (Spättipp) gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.
b) Bei verspäteter Tippabgabe ab 20:00 (Frühtipp) gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung. Das gilt bis 20:15. Danach kann kein Frühtipp mehr eingegeben werden.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:10 abgegeben Tipps werden in der Berechnung der statistischen Parameter nicht berücksichtigt.

24.) Taktische Änderungen des Tipps nach 9 Uhr sind verpönt und werden von der Tippgemeinde als unsportliches/unfaires Verhalten betrachtet!

BEHANDLUNG VON EXTREMTIPPS

25.) Tipps, die mit mehr als dem 3,5fachen der Standardabweichung vom Mittelwert aller abgegebenen Tipps abweichen, werden als Extremtipps gekennzeichnet und in der Berechnung der statistischen Parameter in der Vorschau nicht berücksichtigt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

26.) In der Tagesauswertung werden Extremtipps dann wieder in die Statistik einbezogen, wenn die Abweichung zum tatsächlichen DAX-Kurs weniger als das 3,5 fache der Standardabweichung beträgt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

27.) Die Wertung ist von der Einstufung als Extremtipp in keiner Weise betroffen! D.h. der betreffende Mitspieler erhält ganz normal seine Punkte in allen Wertungen.

BEHANDLUNG VON FEHLTAGEN

28.) In der Wochenwertung schlagen Fehltage mit 0 Punkten zu Buche. Bei wenigstens 3 Teilnahmen gibt es jedoch parallel zur Standardwertung eine Relativ-Wochenwertung.

29.) In der Monats-Gesamtwertung wird für maximal 4 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Monats-Frühwertung und der Monats-Spätwertung wird für maximal 6 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet.

30.) In der Jahres-Gesamtswertung wird für maximal 48 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Jahres-Frühwertung und der Jahres-Spätwertung wird für maximal 72 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet.

31.) Der NEUTRINO-normierte Durchschnitt berechnet sich nach folgender Formel:
Ersatzwertung = 1000 - (1000 - Tagesdurchschnitt) / (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Tipptage) * (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Fehltage)

32.) Für alle darüber hinausgehenden Fehltage erhält der Mitspieler sowohl in der Monatswertung als auch in der Jahreswertung automatisch die Punkte von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung) zugewiesen. Nur in der Gesamtwertung wird dabei auch der Risikozuschlag von NEUTRINO-F angerechnet.

33.) Die Fehltageregeln gelten auch für Mitspieler, die nicht von Anfang an mit dabei waren für alle vorausgegangene Tage des Jahres. Damit haben auch Mitspieler, die manchmal nicht mittippen können oder erst später dazu gekommen sind, eine realistische Chance auf eine ihren Tippqualitäten entsprechende Platzierung in den Langzeitwertungen.

VORAUSTIPPS

34.) Es besteht bei Abwesenheit auch die Möglichkeit, Tipps im Voraus abzugeben. Dazu muss dem Voraustipp eine Textzeile vorangestellt werden, die eine Datumsangabe im Format
für den dd.mm oder fuer den dd.mm (für Mitspieler ohne deutsche Tastatur)
enthält (z.B. "für den 21.03" oder "Mein Tipp fuer den 9.2"). Wichtig ist eine gültige Datumsangabe. Auch 21 - 03, 21/03, 21.3. und 21.3.2006 werden akzeptiert nicht jedoch 21;03 oder 21x03.

35.) Achtung! Auch bei "Tipps im Voraus" muss die Tipp-Zahlenfolge immer am Zeilenanfang stehen! Am besten direkt in der Zeile nach der "für den dd.mm" Angabe.

36.) Es können in einem Posting beliebig viele Voraustipps und ein Tipp für den aktuellen Tag abgegeben werden. Die Reihenfolge ist beliebig. Bei mehreren Tipps für den selben Tag zählt jeweils die letzte Angabe.

37.) Voraustipps werden automatisch am betreffenden Tag mit der Uhrzeit 12:00 berücksichtigt. Das stellt sicher, dass auch nach Abgabe von Voraustipps bei Internetzugang noch korrigiert werden kann.

38.) Voraustipps werden bei der Berechnung der statistischen Parameter grundsätzlich nicht berücksichtigt. Die Angabe "H" für Hoch vor Tief oder "T" für Tief vor Hoch wird bei Voraustipps ignoriert.

KORREKTUREN DURCH DIE AUSWERTER

39.) Die Auswerter haben die Möglichkeit offensichtliche Tippfehler zu korrigieren.
Dazu gehören:
a) Falsche oder fehlende Trennzeichen.
b) H/T oder 1/2 in falscher Position.
c) Offensichtliche Tippfehler bei der 1000er Stelle.
d) Vom Mitspieler geänderte Tipps - NUR wenn die Änderung innerhalb der ersten 30 Minuten nach dem Ersttipp erfolgt ist oder wenn der Tipp unverändert ist.

40.) Folgende Tippfehler werden nur auf Nachfrage des Mitspielers bis spätestens 11 Uhr korrigiert:
a) Der Schlusskurs liegt außerhalb des getippten Hoch/Tiefbereichs.
b) Eine 100ter Stelle ist scheinbar falsch eingegeben.
c) Zuviel eingegebene Zifferen (z.B. 5-stellige Kursangaben) - falls der Mitspieler sich nicht meldet werden Tipps mit zu vielen Zifferen grundsätzlich gelöscht, selbst dann, wenn der Fehler scheinbar ersichtlich ist.

41.) Grundsätzlich nicht korrigiert werden die Angaben für H/T (Hoch vor Tief bzw. Tief vor Hoch) und die Angaben für 1/2 (Frühtipp oder Spättipp gehen in die Gesamtwertung ein).

42.) Der jeweilige Auswerter hat das Recht in gut begründeten Fällen Ausnahmen zu machen. Diese Ausnahmen sind auf eine für die gesamte Tippgemeinde nachvollziehbare und verständliche Art im betreffenden Posting zu dokumentieren. Solche Korrekturen sollten aus Gründen der Fairness die Ausnahme bleiben.

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen daxi
Heute schon den DAX getippt? --> DAXIMANIA, das etwas andere DAX-Tippspiel
Tippformat: Hoch/Tief/Schluss/H,T mit H=Hoch zuerst und T=Tief zuerst.
Beispiel: 5100/5000/5020/H
#23: 21.03.2012 22:16 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum Schlusskurs?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 21.03.2012

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

DIE GRUNDLAGEN

1.) Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Tipps abgeben, bestehend aus drei Kursangaben für Hoch-, Tief- und Schlusskurs (H-T-S) des DAX. Zusätzlich kann den Tipps ein "H" für "Hoch vor Tief" oder ein "T" für "Tief vor Hoch" nachgestellt werden.

2.) Tipps die bis spätestens 20 Uhr (Sonntags 24 Uhr) am Vorabend des Handelstags abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Frühwertung ein. Tipps die am Handelstag ab 7 Uhr morgens abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Spätwertung ein.

3.) Die Tipps müssen immer am Zeilenanfang stehen! Vor der ersten Ziffer sind nur Leerzeichen erlaubt. Eine Datumsangabe ist nicht erforderlich.

4.) Die drei Zahlen und die Angabe H/T können durch folgende Trennzeichen voneinander abgesetzt werden:/ - , ; :
Weiterhin ist eine beliebige Anzahl von Leerzeichen erlaubt. (z.B. 7350/7320/7325/H oder 7350 - 7320 - 7325 - T oder 7250:7320:7325:H).
Achtung! H/T darf nicht ohne Trennzeichen an die letzte Zahl angehängt werden!

5.) Bei der Tippabgabe sollte die Reihenfolge Hoch-Tief-SK eingehalten werden. Bei falscher Reihenfolge werden die Angaben für Hoch und Tief automatisch passend ausgetauscht. Der SK bleibt hingegen stehen wie eingegeben!
Bitte die Angaben immer noch mal auf Schreibfehler wie Zahlendreher oder zu viele Ziffern kontrollieren!

6.) Wird nur eine Zahl angegeben, wird diese für Hoch, Tief und Schlusskurs eingesetzt, werden zwei Zahlen angegeben, wird als Schlusskurs der Mittelwert der beiden Zahlen eingesetzt.

7.) Zusätzliche Textzeilen vor oder nach dem Tipp sind erlaubt, dürfen jedoch nicht mit Zahlen beginnen!

8.) Jeder Teilnehmer erhält pro Tag für jede Wertung ein Kontingent von 1000 Punkten. Davon wird am Abend die Summe der Abweichungen zwischen den 3 getippten Kursen und den 3 realen DAX-Kursen (H-T-S) abgezogen. Sollte die Summe der Abweichungen 1000 Punkte übersteigen, erhält der Teilnehmer 0 Punkte. Bei richtiger Vorhersage von "Hoch vor Tief" oder "Tief vor Hoch" werden Sonderpunkte vergeben, die 1/10 der durchschnittlichen Schwankungsbreite der abgegebenen Tipps ausmachen.

9.) Tipps für den nächsten Handelstag können ab 12 Uhr mittags des vorausgegangenen Handelstags bis spätestens 5 Minuten vor DAX-Eröffnung um 8:55 abgegeben werden. Das bedeutet für das Wochenende, dass Tipps bereits ab Freitag 12 Uhr eingestellt werden können.

10.) Tipps können bis zur Börseneröffnung beliebig oft korrigiert werden. Es müssen dazu jeweils wieder alle drei Kursangaben (Hoch-Tief-SK) sowie die Angabe "H" oder "T" im unter Punkt 1 bis Punkt 4. definierten Format gepostet werden..

- Bis 20:15 Uhr überschreibt jede Korrektur die vorausgegangenen Tipps. Der letzte bis 20:15 Uhr abgegebene Tipp geht zusätzlich zur Gesamtwertung in die Frühwertung ein und bleibt als Ersttipp stehen.
- Jede innerhalb von 30 Minuten abgegebene Korrektur überschreibt den vorausgegangenen Tipp.
Achtung! - ein kurz nach 20:15 Uhr abgegebener Tipp nimmt einen kurz vor 20.15 Uhr abgegebenen Tipp aus der Frühwertung.
- Dem Frühtipp oder einem nach 20:15 Uhr abgegebener Ersttipp kann mit einem Abstand >30 Minuten ein Zweittipp folgen, der unabhängig in die Wertung eingeht.
- Ein nach 20:15 Uhr eingegebener Zweittipp wird von jedem nachfolgenden Zweittipp überschrieben.
- Falls um 7 Uhr noch kein Ersttipp vorliegt, kann nur noch ein Tipp abgegeben werden.
- Alle ab 7 Uhr abgegebenen Tipps gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die Spätwertung ein.

11.) Bei zwei abgegebenen Tipps besteht freie Wahl, ob in die Tagesgesamtwertung nur der Frühtipp, nur der Spättipp oder das Mittel aus beiden eingeht:
- Zweittipp ohne Zusatz: Beide Tipps zählen in der Tagesgesamtwertung zur Hälfte - die Strategie für Sicherheitsbewusste.
- Zweittipp mit Zusatz "1": Nur der Frühtipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Frühtipper.
- Zweittipp mit Zusatz "2": Nur der Spättipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Spättipper.
Beispiele: 7500/7100/7200/H1, 7300/7200/7250/T2 (die 1 oder 2 muss dem T oder H ohne Trennzeichen folgen!).

DIE VORSCHAU MIT TIPPTREND

12.) Nach Tippabgabeschluss wird eine Vorschau der abgegebenen Tipps in den Tippthread gestellt (im allg. zwischen 9 und 9:30 Uhr.

13.) Die Vorschau enthält bei mehreren Tippabgaben jeweils nur den gültigen Ersttipp und den gültigen Zweittipp jedes Mitspielers (siehe 10.)

14.) Die Einträge in der Vorschau sind die Basis für die Berechnung des Tipptrends (Ausgabe zusammen mit der Vorschau: Mittel Frühtipps, Mittel Spättipps, Trend seit 18 Uhr).

DER RISIKOZUSCHLAG

15.) Frühtipper erhalten einen Risikozuschlag, der überraschende Änderungen der Marktsituation im Laufe des US-Handels oder des Handels in Asien abfedert. Der Zuschlag wird über eine Trendlinie (lineare Regression) durch die Wertungen aller Tipps auf Basis der Änderung von 18 Uhr abends bis 8:55 morgens bemessen (Wertungstrend, Ausgabe im Bonusspiegel). Die Bemessung des Risikozuschlags über den Wertungstrend sorgt automatisch für eine angemessene Berücksichtigung der größeren Streubreite der Frühtipps.

16.) Bei Wertunstrends < 0 (punktemäßiger Vorteil der Frühtipper, siehe Bonusspiegel) beträgt der Risikozuschlag Null Punkte.

17.) Vor 20 Uhr abgegebene Tipps sowie Voraustipps erhalten den berechneten Maximalbonus. Für spätere Tippabgaben vermindert sich der Zuschlag je nach Abgabezeit entsprechend folgender Tabelle:
Uhrzeit:      20   21   22   23   24   01   02   03   04   05   06   07
% Zuschlag: 100,0 78,8 60,6 45,1 32,3 22,0 13,9  8,0  3,9  1,4  0,2  0,0

18.) Um eine Überbewertung von Zufallsfrühtipps zu vermeiden, wird der Zuschlag nach oben begrenzt. Dies sorgt dafür, das Spitzenplätze nur durch gute Tipps und nicht durch Zuschläge erzielbar sind. Nur Mitspieler, die inklusive Zuschlag eine Wertung unterhalb von (Maximalwertung- Summe der Mittl. Streuungen von Hoch, Tief und SK) erreichen, erhalten den vollen Zuschlag entsprechend Punkt 15.

19.) Ein 100% richtiger Frühtipp (Abgabe 18 Uhr oder früher) erhält maximal 1010 Punkte. Zusammen mit dem Zuschlag bei richtiger Vorhersage des 1. Extrems sind maximal etwa 1020 Punkte pro Tag erreichbar.

20.) Zwischen (Maximalwertung- Summe der Mittl. Streuungen von Hoch, Tief und SK) und der Maximalwertung werden die Zuschläge entsprechend der erreichten Punktzahl linear abgeschmolzen.

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Verspätete Tippabgabe
a) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 (Spättipp) gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.
b) Bei verspäteter Tippabgabe ab 20:00 (Frühtipp) gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung. Das gilt bis 20:15. Danach kann kein Frühtipp mehr eingegeben werden.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:10 abgegeben Tipps werden in der Berechnung der statistischen Parameter nicht berücksichtigt.

24.) Taktische Änderungen des Tipps nach 9 Uhr sind verpönt und werden von der Tippgemeinde als unsportliches/unfaires Verhalten betrachtet!

BEHANDLUNG VON EXTREMTIPPS

25.) Tipps, die mit mehr als dem 3,5fachen der Standardabweichung vom Mittelwert aller abgegebenen Tipps abweichen, werden als Extremtipps gekennzeichnet und in der Berechnung der statistischen Parameter in der Vorschau nicht berücksichtigt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

26.) In der Tagesauswertung werden Extremtipps dann wieder in die Statistik einbezogen, wenn die Abweichung zum tatsächlichen DAX-Kurs weniger als das 3,5 fache der Standardabweichung beträgt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

27.) Die Wertung ist von der Einstufung als Extremtipp in keiner Weise betroffen! D.h. der betreffende Mitspieler erhält ganz normal seine Punkte in allen Wertungen.

BEHANDLUNG VON FEHLTAGEN

28.) In der Wochenwertung schlagen Fehltage mit 0 Punkten zu Buche. Bei wenigstens 3 Teilnahmen gibt es jedoch parallel zur Standardwertung eine Relativ-Wochenwertung.

29.) In der Monats-Gesamtwertung wird für maximal 4 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Monats-Frühwertung und der Monats-Spätwertung wird für maximal 6 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet.

30.) In der Jahres-Gesamtswertung wird für maximal 48 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Jahres-Frühwertung und der Jahres-Spätwertung wird für maximal 72 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet.

31.) Der NEUTRINO-normierte Durchschnitt berechnet sich nach folgender Formel:
Ersatzwertung = 1000 - (1000 - Tagesdurchschnitt) / (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Tipptage) * (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Fehltage)

32.) Für alle darüber hinausgehenden Fehltage erhält der Mitspieler sowohl in der Monatswertung als auch in der Jahreswertung automatisch die Punkte von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung) zugewiesen. Nur in der Gesamtwertung wird dabei auch der Risikozuschlag von NEUTRINO-F angerechnet.

33.) Die Fehltageregeln gelten auch für Mitspieler, die nicht von Anfang an mit dabei waren für alle vorausgegangene Tage des Jahres. Damit haben auch Mitspieler, die manchmal nicht mittippen können oder erst später dazu gekommen sind, eine realistische Chance auf eine ihren Tippqualitäten entsprechende Platzierung in den Langzeitwertungen.

VORAUSTIPPS

34.) Es besteht bei Abwesenheit auch die Möglichkeit, Tipps im Voraus abzugeben. Dazu muss dem Voraustipp eine Textzeile vorangestellt werden, die eine Datumsangabe im Format
für den dd.mm oder fuer den dd.mm (für Mitspieler ohne deutsche Tastatur)
enthält (z.B. "für den 21.03" oder "Mein Tipp fuer den 9.2"). Wichtig ist eine gültige Datumsangabe. Auch 21 - 03, 21/03, 21.3. und 21.3.2006 werden akzeptiert nicht jedoch 21;03 oder 21x03.

35.) Achtung! Auch bei "Tipps im Voraus" muss die Tipp-Zahlenfolge immer am Zeilenanfang stehen! Am besten direkt in der Zeile nach der "für den dd.mm" Angabe.

36.) Es können in einem Posting beliebig viele Voraustipps und ein Tipp für den aktuellen Tag abgegeben werden. Die Reihenfolge ist beliebig. Bei mehreren Tipps für den selben Tag zählt jeweils die letzte Angabe.

37.) Voraustipps werden automatisch am betreffenden Tag mit der Uhrzeit 12:00 berücksichtigt. Das stellt sicher, dass auch nach Abgabe von Voraustipps bei Internetzugang noch korrigiert werden kann.

38.) Voraustipps werden bei der Berechnung der statistischen Parameter grundsätzlich nicht berücksichtigt. Die Angabe "H" für Hoch vor Tief oder "T" für Tief vor Hoch wird bei Voraustipps ignoriert.

KORREKTUREN DURCH DIE AUSWERTER

39.) Die Auswerter haben die Möglichkeit offensichtliche Tippfehler zu korrigieren.
Dazu gehören:
a) Falsche oder fehlende Trennzeichen.
b) Offensichtlich Tippfehler bei der 1000er Stelle.
c) Zuviel eingegebene Zifferen - in der Regel wird die letzte Ziffer gelöscht.
d) Vom Mitspieler geänderte Tipps - NUR wenn die Änderung innerhalb der ersten 30 Minuten nach dem Ersttipp erfolgt ist oder wenn der Tipp unverändert ist.

40.) Folgende Tippfehler werden nur auf Nachfrage des Mitspielers korrigiert:
a) Der Schlusskurs liegt außerhalb des getippten Hoch/Tiefbereichs.
b) Eine 100ter Stelle ist scheinbar falsch eingegeben.
c) Eine 100ter Stelle passt scheinbar nicht zur H/T Angabe.

41.) Der jeweilige Auswerter hat das Recht in gut begründeten Fällen Ausnahmen zu machen. Diese Ausnahmen sind auf eine für die gesamte Tippgemeinde nachvollziehbare und verständliche Art im betreffenden Posting zu dokumentieren. Solche Korrekturen sollten aus Gründen der Fairness die Ausnahme bleiben.

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen daxi
Heute schon den DAX getippt? --> DAXIMANIA, das etwas andere DAX-Tippspiel
Tippformat: Hoch/Tief/Schluss/H,T mit H=Hoch zuerst und T=Tief zuerst.
Beispiel: 5100/5000/5020/H
#22: 21.03.2012 22:05 daxi
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
#21: 10.03.2012 10:44 sonder
6950/6870/6940/T
#20: 26.02.2012 10:20 gsteinbach
Vom Verfasser oder vom Besitzer der Diskussion gelöscht.
#19: 01.02.2012 19:15 sonder
6660/6520/6540/H
#18: 28.12.2007 08:58 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum sk?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 12.8.2007

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

DIE GRUNDLAGEN

1.) Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Tipps abgeben, bestehend aus drei Kursangaben für Hoch-, Tief- und Schlusskurs (H-T-S) des DAX. Zusätzlich kann den Tipps ein "H" für "Hoch vor Tief" oder ein "T" für "Tief vor Hoch" nachgestellt werden.

2.) Tipps die bis spätestens 20 Uhr (Sonntags 24 Uhr) am Vorabend des Handelstags abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Frühwertung ein. Tipps die am Handelstag ab 7 Uhr morgens abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Spätwertung ein.

3.) Die Tipps müssen immer am Zeilenanfang stehen! Vor der ersten Ziffer sind nur Leerzeichen erlaubt. Eine Datumsangabe ist nicht erforderlich.

4.) Die drei Zahlen und die Angabe H/T können durch folgende Trennzeichen voneinander abgesetzt werden:/ - , ; :
Weiterhin ist eine beliebige Anzahl von Leerzeichen erlaubt. (z.B. 7350/7320/7325/H oder 7350 - 7320 - 7325 - T oder 7250:7320:7325:H).
Achtung! H/T darf nicht ohne Trennzeichen an die letzte Zahl angehängt werden!

5.) Bei der Tippabgabe sollte die Reihenfolge Hoch-Tief-SK eingehalten werden. Bei falscher Reihenfolge werden die Angaben für Hoch und Tief automatisch passend ausgetauscht. Der SK bleibt hingegen stehen wie eingegeben!
Bitte die Angaben immer noch mal auf Schreibfehler wie Zahlendreher oder zu viele Ziffern kontrollieren!

6.) Wird nur eine Zahl angegeben, wird diese für Hoch, Tief und Schlusskurs eingesetzt, werden zwei Zahlen angegeben, wird als Schlusskurs der Mittelwert der beiden Zahlen eingesetzt.

7.) Zusätzliche Textzeilen vor oder nach dem Tipp sind erlaubt, dürfen jedoch nicht mit Zahlen beginnen!

8.) Jeder Teilnehmer erhält pro Tag für jede Wertung ein Kontingent von 1000 Punkten. Davon wird am Abend die Summe der Abweichungen zwischen den 3 getippten Kursen und den 3 realen DAX-Kursen (H-T-S) abgezogen. Sollte die Summe der Abweichungen 1000 Punkte übersteigen, erhält der Teilnehmer 0 Punkte. Bei richtiger Vorhersage von "Hoch vor Tief" oder "Tief vor Hoch" werden Sonderpunkte vergeben, die 1/10 der durchschnittlichen Schwankungsbreite der abgegebenen Tipps ausmachen.

9.) Tipps für den nächsten Handelstag können ab 12 Uhr mittags des vorausgegangenen Handelstags bis spätestens 5 Minuten vor DAX-Eröffnung um 8:55 abgegeben werden. Das bedeutet für das Wochenende, dass Tipps bereits ab Freitag 12 Uhr eingestellt werden können.

10.) Tipps könne bis zur Börseneröffnung beliebig oft korrigiert werden. Es müssen dazu jeweils wieder alle drei Kursangaben (Hoch-Tief-SK) sowie die Angabe "H" oder "T" im unter Punkt 1 bis Punkt 4. definierten Format gepostet werden..

- Bis 20 Uhr überschreibt jede Korrektur die vorausgegangenen Tipps. Der letzte bis 20 Uhr abgegebene Tipp geht zusätzlich zur Gesamtwertung in die Frühwertung ein und bleibt als Ersttipp stehen.
- Jede innerhalb von 30 Minuten abgegebene Korrektur überschreibt den vorausgegangenen Tipp.
Achtung! - ein kurz nach 20 Uhr abgegebener Tipp nimmt einen kurz vor 20 Uhr abgegebenen Tipp aus der Frühwertung.
- Dem Frühtipp oder einem nach 20 Uhr abgegebener Ersttipp kann mit einem Abstand >30 Minuten ein Zweittipp folgen, der unabhängig in die Wertung eingeht.
- Ein nach 20 Uhr eingegebener Zweittipp wird von jedem nachfolgenden Zweittipp überschrieben.
- Falls um 7 Uhr noch kein Ersttipp vorliegt, kann nur noch ein Tipp abgegeben werden.
- Alle ab 7 Uhr abgegebenen Tipps gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die Spätwertung ein.

11.) Bei zwei abgegebenen Tipps besteht freie Wahl, ob in die Tagesgesamtwertung nur der Frühtipp, nur der Spättipp oder das Mittel aus beiden eingeht:
- Zweittipp ohne Zusatz: Beide Tipps zählen in der Tagesgesamtwertung zur Hälfte - die Strategie für Sicherheitsbewusste.
- Zweittipp mit Zusatz "1": Nur der Frühtipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Frühtipper.
- Zweittipp mit Zusatz "2": Nur der Spättipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Spättipper.
Beispiele: 7500/7100/7200/H1, 7300/7200/7250/T2 (die 1 oder 2 muss dem T oder H ohne Trennzeichen folgen!).

DIE VORSCHAU MIT TIPPTREND

12.) Nach Tippabgabeschluss wird eine Vorschau der abgegebenen Tipps in den Tippthread gestellt (im allg. zwischen 9 und 9:30 Uhr.

13.) Die Vorschau enthält bei mehreren Tippabgaben jeweils nur den gültigen Ersttipp und den gültigen Zweittipp jedes Mitspielers (siehe 10.)

14.) Die Einträge in der Vorschau sind die Basis für die Berechnung des Tipptrends (Ausgabe zusammen mit der Vorschau: Mittel Frühtipps, Mittel Spättipps, Trend seit 18 Uhr).

DER RISIKOZUSCHLAG

15.) Frühtipper erhalten einen Risikozuschlag, der überraschende Änderungen der Marktsituation im Laufe des US-Handels oder des Handels in Asien abfedert. Der Zuschlag wird über eine Trendlinie (lineare Regression) durch die Wertungen aller Tipps auf Basis der Änderung von 18 Uhr abends bis 8:55 morgens bemessen (Wertungstrend, Ausgabe im Bonusspiegel). Die Bemessung des Risikozuschlags über den Wertungstrend statt des Tipptrends sorgt automatisch für eine angemessene Berücksichtigung der größere Streubreite der Frühtipps.

16.) Bei Wertunstrends < 0 (punktemäßiger Vorteil der Frühtipper, siehe Bonusspiegel) beträgt der Risikozuschlag Null Punkte.

17.) Vor 20 Uhr abgegebene Tipps sowie Voraustipps erhalten den berechneten Maximalbonus. Für spätere Tippabgaben vermindert sich der Zuschlag je nach Abgabezeit entsprechend folgender Tabelle:
Uhrzeit:      20   21   22   23   24   01   02   03   04   05   06   07
% Zuschlag: 100,0 78,8 60,6 45,1 32,3 22,0 13,9  8,0  3,9  1,4  0,2  0,0

18.) Um eine Überbewertung von Zufallsfrühtipps zu vermeiden, wird der Zuschlag nach oben begrenzt. Dies sorgt dafür, das Spitzenplätze nur durch gute Tipps und nicht durch Zuschläge erzielbar sind. Nur Mitspieler, die inklusive Zuschlag eine Wertung unterhalb von (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) erreichen, erhalten den vollen Zuschlag entsprechend Punkt 15.

19.) Ein 100% richtiger Frühtipp (Abgabe 18 Uhr oder früher) erhält maximal 1010 Punkte. Zusammen mit dem Zuschlag bei richtiger Vorhersage des 1. Extrems sind maximal etwa 1020 Punkte pro Tag erreichbar.

20.) Zwischen (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) und der Maximalwertung werden die Zuschläge entsprechend der erreichten Punktzahl linear abgeschmolzen.

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:
#17: 28.12.2007 08:57 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum sk?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 12.8.2007

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:10 abgegeben Tipps werden in der Berechnung der statistischen Parameter nicht berücksichtigt.

24.) Taktische Änderungen des Tipps nach 9 Uhr sind verpönt und werden von der Tippgemeinde als unsportliches/unfaires Verhalten betrachtet!

BEHANDLUNG VON EXTREMTIPPS

25.) Tipps, die mit mehr als dem 3,5fachen der Standardabweichung vom Mittelwert aller abgegebenen Tipps abweichen, werden als Extremtipps gekennzeichnet und in der Berechnung der statistischen Parameter in der Vorschau nicht berücksichtigt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

26.) In der Tagesauswertung werden Extremtipps dann wieder in die Statistik einbezogen, wenn die Abweichung zum tatsächlichen DAX-Kurs weniger als das 3,5 fache der Standardabweichung beträgt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

27.) Die Wertung ist von der Einstufung als Extremtipp in keiner Weise betroffen! D.h. der betreffende Mitspieler erhält ganz normal seine Punkte in allen Wertungen.

BEHANDLUNG VON FEHLTAGEN

28.) In der Wochenwertung schlagen Fehltage mit 0 Punkten zu Buche. Bei wenigstens 3 Teilnahmen gibt es jedoch parallel zur Standardwertung eine Relativ-Wochenwertung.

29.) In der Monats-Gesamtwertung wird für maximal 4 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Monats-Frühwertung und der Monats-Spätwertung wird für maximal 6 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet.

30.) In der Jahres-Gesamtswertung wird für maximal 48 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Jahres-Frühwertung und der Jahres-Spätwertung wird für maximal 72 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. (2007 wegen Start der früh/spät Wertung zum Halbjahr 144 Tage).

31.) Der NEUTRINO-normierte Durchschnitt berechnet sich nach folgender Formel:
Ersatzwertung = 1000 - (1000 - Tagesdurchschnitt) / (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Tipptage) * (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Fehltage)

32.) Für alle darüber hinausgehenden Fehltage erhält der Mitspieler sowohl in der Monatswertung als auch in der Jahreswertung automatisch die Punkte von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung) zugewiesen. Nur in der Gesamtwertung wird dabei auch der Risikozuschlag von NEUTRINO-F angerechnet.

33.) Die Fehltageregeln gelten auch für Mitspieler, die nicht von Anfang an mit dabei waren für alle vorausgegangene Tage des Jahres. Damit haben auch Mitspieler, die manchmal nicht mittippen können oder erst später dazu gekommen sind, eine realistische Chance auf eine ihren Tippqualitäten entsprechende Platzierung in den Langzeitwertungen.

VORAUSTIPPS

34.) Es besteht bei Abwesenheit auch die Möglichkeit, Tipps im Voraus abzugeben. Dazu muss dem Voraustipp eine Textzeile vorangestellt werden, die eine Datumsangabe im Format
für den dd.mm oder fuer den dd.mm (für Mitspieler ohne deutsche Tastatur)
enthält (z.B. "für den 21.03" oder "Mein Tipp fuer den 9.2"). Wichtig ist eine gültige Datumsangabe. Auch 21 - 03, 21/03, 21.3. und 21.3.2006 werden akzeptiert nicht jedoch 21;03 oder 21x03.

35.) Achtung! Auch bei "Tipps im Voraus" muss die Tipp-Zahlenfolge immer am Zeilenanfang stehen! Am besten direkt in der Zeile nach der "für den dd.mm" Angabe.

36.) Es können in einem Posting beliebig viele Voraustipps und ein Tipp für den aktuellen Tag abgegeben werden. Die Reihenfolge ist beliebig. Bei mehreren Tipps für den selben Tag zählt jeweils die letzte Angabe.

37.) Voraustipps werden automatisch am betreffenden Tag mit der Uhrzeit 12:00 berücksichtigt. Das stellt sicher, dass auch nach Abgabe von Voraustipps bei Internetzugang noch korrigiert werden kann.

38.) Voraustipps werden bei der Berechnung der statistischen Parameter grundsätzlich nicht berücksichtigt. Die Angabe "H" für Hoch vor Tief oder "T" für Tief vor Hoch wird bei Voraustipps ignoriert.

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen daxi
Heute schon den DAX getippt? --> DAXIMANIA, das etwas andere DAX-Tippspiel
#16: 28.12.2007 08:56 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum sk?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 12.8.2007

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

DIE GRUNDLAGEN

1.) Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Tipps abgeben, bestehend aus drei Kursangaben für Hoch-, Tief- und Schlusskurs (H-T-S) des DAX. Zusätzlich kann den Tipps ein "H" für "Hoch vor Tief" oder ein "T" für "Tief vor Hoch" nachgestellt werden.

2.) Tipps die bis spätestens 20 Uhr (Sonntags 24 Uhr) am Vorabend des Handelstags abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Frühwertung ein. Tipps die am Handelstag ab 7 Uhr morgens abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Spätwertung ein.

3.) Die Tipps müssen immer am Zeilenanfang stehen! Vor der ersten Ziffer sind nur Leerzeichen erlaubt. Eine Datumsangabe ist nicht erforderlich.

4.) Die drei Zahlen und die Angabe H/T können durch folgende Trennzeichen voneinander abgesetzt werden:/ - , ; :
Weiterhin ist eine beliebige Anzahl von Leerzeichen erlaubt. (z.B. 7350/7320/7325/H oder 7350 - 7320 - 7325 - T oder 7250:7320:7325:H).
Achtung! H/T darf nicht ohne Trennzeichen an die letzte Zahl angehängt werden!

5.) Bei der Tippabgabe sollte die Reihenfolge Hoch-Tief-SK eingehalten werden. Bei falscher Reihenfolge werden die Angaben für Hoch und Tief automatisch passend ausgetauscht. Der SK bleibt hingegen stehen wie eingegeben!
Bitte die Angaben immer noch mal auf Schreibfehler wie Zahlendreher oder zu viele Ziffern kontrollieren!

6.) Wird nur eine Zahl angegeben, wird diese für Hoch, Tief und Schlusskurs eingesetzt, werden zwei Zahlen angegeben, wird als Schlusskurs der Mittelwert der beiden Zahlen eingesetzt.

7.) Zusätzliche Textzeilen vor oder nach dem Tipp sind erlaubt, dürfen jedoch nicht mit Zahlen beginnen!

8.) Jeder Teilnehmer erhält pro Tag für jede Wertung ein Kontingent von 1000 Punkten. Davon wird am Abend die Summe der Abweichungen zwischen den 3 getippten Kursen und den 3 realen DAX-Kursen (H-T-S) abgezogen. Sollte die Summe der Abweichungen 1000 Punkte übersteigen, erhält der Teilnehmer 0 Punkte. Bei richtiger Vorhersage von "Hoch vor Tief" oder "Tief vor Hoch" werden Sonderpunkte vergeben, die 1/10 der durchschnittlichen Schwankungsbreite der abgegebenen Tipps ausmachen.

9.) Tipps für den nächsten Handelstag können ab 12 Uhr mittags des vorausgegangenen Handelstags bis spätestens 5 Minuten vor DAX-Eröffnung um 8:55 abgegeben werden. Das bedeutet für das Wochenende, dass Tipps bereits ab Freitag 12 Uhr eingestellt werden können.

10.) Tipps könne bis zur Börseneröffnung beliebig oft korrigiert werden. Es müssen dazu jeweils wieder alle drei Kursangaben (Hoch-Tief-SK) sowie die Angabe "H" oder "T" im unter Punkt 1 bis Punkt 4. definierten Format gepostet werden..

- Bis 20 Uhr überschreibt jede Korrektur die vorausgegangenen Tipps. Der letzte bis 20 Uhr abgegebene Tipp geht zusätzlich zur Gesamtwertung in die Frühwertung ein und bleibt als Ersttipp stehen.
- Jede innerhalb von 30 Minuten abgegebene Korrektur überschreibt den vorausgegangenen Tipp.
Achtung! - ein kurz nach 20 Uhr abgegebener Tipp nimmt einen kurz vor 20 Uhr abgegebenen Tipp aus der Frühwertung.
- Dem Frühtipp oder einem nach 20 Uhr abgegebener Ersttipp kann mit einem Abstand >30 Minuten ein Zweittipp folgen, der unabhängig in die Wertung eingeht.
- Ein nach 20 Uhr eingegebener Zweittipp wird von jedem nachfolgenden Zweittipp überschrieben.
- Falls um 7 Uhr noch kein Ersttipp vorliegt, kann nur noch ein Tipp abgegeben werden.
- Alle ab 7 Uhr abgegebenen Tipps gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die Spätwertung ein.

11.) Bei zwei abgegebenen Tipps besteht freie Wahl, ob in die Tagesgesamtwertung nur der Frühtipp, nur der Spättipp oder das Mittel aus beiden eingeht:
- Zweittipp ohne Zusatz: Beide Tipps zählen in der Tagesgesamtwertung zur Hälfte - die Strategie für Sicherheitsbewusste.
- Zweittipp mit Zusatz "1": Nur der Frühtipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Frühtipper.
- Zweittipp mit Zusatz "2": Nur der Spättipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Spättipper.
Beispiele: 7500/7100/7200/H1, 7300/7200/7250/T2 (die 1 oder 2 muss dem T oder H ohne Trennzeichen folgen!).

DIE VORSCHAU MIT TIPPTREND

12.) Nach Tippabgabeschluss wird eine Vorschau der abgegebenen Tipps in den Tippthread gestellt (im allg. zwischen 9 und 9:30 Uhr.

13.) Die Vorschau enthält bei mehreren Tippabgaben jeweils nur den gültigen Ersttipp und den gültigen Zweittipp jedes Mitspielers (siehe 10.)

14.) Die Einträge in der Vorschau sind die Basis für die Berechnung des Tipptrends (Ausgabe zusammen mit der Vorschau: Mittel Frühtipps, Mittel Spättipps, Trend seit 18 Uhr).

DER RISIKOZUSCHLAG

15.) Frühtipper erhalten einen Risikozuschlag, der überraschende Änderungen der Marktsituation im Laufe des US-Handels oder des Handels in Asien abfedert. Der Zuschlag wird über eine Trendlinie (lineare Regression) durch die Wertungen aller Tipps auf Basis der Änderung von 18 Uhr abends bis 8:55 morgens bemessen (Wertungstrend, Ausgabe im Bonusspiegel). Die Bemessung des Risikozuschlags über den Wertungstrend statt des Tipptrends sorgt automatisch für eine angemessene Berücksichtigung der größere Streubreite der Frühtipps.

16.) Bei Wertunstrends < 0 (punktemäßiger Vorteil der Frühtipper, siehe Bonusspiegel) beträgt der Risikozuschlag Null Punkte.

17.) Vor 20 Uhr abgegebene Tipps sowie Voraustipps erhalten den berechneten Maximalbonus. Für spätere Tippabgaben vermindert sich der Zuschlag je nach Abgabezeit entsprechend folgender Tabelle:
Uhrzeit:      20   21   22   23   24   01   02   03   04   05   06   07
% Zuschlag: 100,0 78,8 60,6 45,1 32,3 22,0 13,9  8,0  3,9  1,4  0,2  0,0

18.) Um eine Überbewertung von Zufallsfrühtipps zu vermeiden, wird der Zuschlag nach oben begrenzt. Dies sorgt dafür, das Spitzenplätze nur durch gute Tipps und nicht durch Zuschläge erzielbar sind. Nur Mitspieler, die inklusive Zuschlag eine Wertung unterhalb von (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) erreichen, erhalten den vollen Zuschlag entsprechend Punkt 15.

19.) Ein 100% richtiger Frühtipp (Abgabe 18 Uhr oder früher) erhält maximal 1010 Punkte. Zusammen mit dem Zuschlag bei richtiger Vorhersage des 1. Extrems sind maximal etwa 1020 Punkte pro Tag erreichbar.

20.) Zwischen (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) und der Maximalwertung werden die Zuschläge entsprechend der erreichten Punktzahl linear abgeschmolzen.

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:
#15: 12.08.2007 12:20 daxi
Bitte hier nicht posten!

Dieser Thread dient nur zur Dokumentation der Regeln für die Tippabgabe und die Auswertung im Thread "wo steht der dax morgen zum sk?"
Diskussionen zu den Regeln bitte unter "DAXTipp Regeldiskussion--Bitte NUR Teilnehmer".
Fragen zum Auswerteprogramm bitte unter "DAX-Tipp Fragen zum Auswerteprogramm".

Update der Tippregeln, Stand 12.8.2007

PRÄAMBEL

Jeder darf mitspielen.
Nur Mitlesen ist unfair! :rolleyes:
Bei uns gilt: Nich nur guggn --> dibbn! :)

DIE GRUNDLAGEN

1.) Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Tipps abgeben, bestehend aus drei Kursangaben für Hoch-, Tief- und Schlusskurs (H-T-S) des DAX. Zusätzlich kann den Tipps ein "H" für "Hoch vor Tief" oder ein "T" für "Tief vor Hoch" nachgestellt werden.

2.) Tipps die bis spätestens 20 Uhr (Sonntags 24 Uhr) am Vorabend des Handelstags abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Frühwertung ein. Tipps die am Handelstag ab 7 Uhr morgens abgegeben werden, gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die gesonderte Spätwertung ein.

3.) Die Tipps müssen immer am Zeilenanfang stehen! Vor der ersten Ziffer sind nur Leerzeichen erlaubt. Eine Datumsangabe ist nicht erforderlich.

4.) Die drei Zahlen und die Angabe H/T können durch folgende Trennzeichen voneinander abgesetzt werden:/ - , ; :
Weiterhin ist eine beliebige Anzahl von Leerzeichen erlaubt. (z.B. 7350/7320/7325/H oder 7350 - 7320 - 7325 - T oder 7250:7320:7325:H).
Achtung! H/T darf nicht ohne Trennzeichen an die letzte Zahl angehängt werden!

5.) Bei der Tippabgabe sollte die Reihenfolge Hoch-Tief-SK eingehalten werden. Bei falscher Reihenfolge werden die Angaben für Hoch und Tief automatisch passend ausgetauscht. Der SK bleibt hingegen stehen wie eingegeben!
Bitte die Angaben immer noch mal auf Schreibfehler wie Zahlendreher oder zu viele Ziffern kontrollieren!

6.) Wird nur eine Zahl angegeben, wird diese für Hoch, Tief und Schlusskurs eingesetzt, werden zwei Zahlen angegeben, wird als Schlusskurs der Mittelwert der beiden Zahlen eingesetzt.

7.) Zusätzliche Textzeilen vor oder nach dem Tipp sind erlaubt, dürfen jedoch nicht mit Zahlen beginnen!

8.) Jeder Teilnehmer erhält pro Tag für jede Wertung ein Kontingent von 1000 Punkten. Davon wird am Abend die Summe der Abweichungen zwischen den 3 getippten Kursen und den 3 realen DAX-Kursen (H-T-S) abgezogen. Sollte die Summe der Abweichungen 1000 Punkte übersteigen, erhält der Teilnehmer 0 Punkte. Bei richtiger Vorhersage von "Hoch vor Tief" oder "Tief vor Hoch" werden Sonderpunkte vergeben, die 1/10 der durchschnittlichen Schwankungsbreite der abgegebenen Tipps ausmachen.

9.) Tipps für den nächsten Handelstag können ab 12 Uhr mittags des vorausgegangenen Handelstags bis spätestens 5 Minuten vor DAX-Eröffnung um 8:55 abgegeben werden. Das bedeutet für das Wochenende, dass Tipps bereits ab Freitag 12 Uhr eingestellt werden können.

10.) Tipps könne bis zur Börseneröffnung beliebig oft korrigiert werden. Es müssen dazu jeweils wieder alle drei Kursangaben (Hoch-Tief-SK) sowie die Angabe "H" oder "T" im unter Punkt 1 bis Punkt 4. definierten Format gepostet werden..

- Bis 20 Uhr überschreibt jede Korrektur die vorausgegangenen Tipps. Der letzte bis 20 Uhr abgegebene Tipp geht zusätzlich zur Gesamtwertung in die Frühwertung ein und bleibt als Ersttipp stehen.
- Jede innerhalb von 30 Minuten abgegebene Korrektur überschreibt den vorausgegangenen Tipp.
Achtung! - ein kurz nach 20 Uhr abgegebener Tipp nimmt einen kurz vor 20 Uhr abgegebenen Tipp aus der Frühwertung.
- Dem Frühtipp oder einem nach 20 Uhr abgegebener Ersttipp kann mit einem Abstand >30 Minuten ein Zweittipp folgen, der unabhängig in die Wertung eingeht.
- Ein nach 20 Uhr eingegebener Zweittipp wird von jedem nachfolgenden Zweittipp überschrieben.
- Falls um 7 Uhr noch kein Ersttipp vorliegt, kann nur noch ein Tipp abgegeben werden.
- Alle ab 7 Uhr abgegebenen Tipps gehen zusätzlich zur Gesamtwertung in die Spätwertung ein.

11.) Bei zwei abgegebenen Tipps besteht freie Wahl, ob in die Tagesgesamtwertung nur der Frühtipp, nur der Spättipp oder das Mittel aus beiden eingeht:
- Zweittipp ohne Zusatz: Beide Tipps zählen in der Tagesgesamtwertung zur Hälfte - die Strategie für Sicherheitsbewusste.
- Zweittipp mit Zusatz "1": Nur der Frühtipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Frühtipper.
- Zweittipp mit Zusatz "2": Nur der Spättipp zählt in der Tagesgesamtwertung - die Strategie für überzeugte Spättipper.
Beispiele: 7500/7100/7200/H1, 7300/7200/7250/T2 (die 1 oder 2 muss dem T oder H ohne Trennzeichen folgen!).

DIE VORSCHAU MIT TIPPTREND

12.) Nach Tippabgabeschluss wird eine Vorschau der abgegebenen Tipps in den Tippthread gestellt (im allg. zwischen 9 und 9:30 Uhr.

13.) Die Vorschau enthält bei mehreren Tippabgaben jeweils nur den gültigen Ersttipp und den gültigen Zweittipp jedes Mitspielers (siehe 10.)

14.) Die Einträge in der Vorschau sind die Basis für die Berechnung des Tipptrends (Ausgabe zusammen mit der Vorschau: Mittel Frühtipps, Mittel Spättipps, Trend seit 18 Uhr).

DER RISIKOZUSCHLAG

15.) Frühtipper erhalten einen Risikozuschlag, der überraschende Änderungen der Marktsituation im Laufe des US-Handels oder des Handels in Asien abfedert. Der Zuschlag wird über eine Trendlinie (lineare Regression) durch die Wertungen aller Tipps auf Basis der Änderung von 18 Uhr abends bis 8:55 morgens bemessen (Wertungstrend, Ausgabe im Bonusspiegel). Die Bemessung des Risikozuschlags über den Wertungstrend statt des Tipptrends sorgt automatisch für eine angemessene Berücksichtigung der größere Streubreite der Frühtipps.

16.) Bei Wertunstrends < 0 (punktemäßiger Vorteil der Frühtipper, siehe Bonusspiegel) beträgt der Risikozuschlag Null Punkte.

17.) Vor 20 Uhr abgegebene Tipps sowie Voraustipps erhalten den berechneten Maximalbonus. Für spätere Tippabgaben vermindert sich der Zuschlag je nach Abgabezeit entsprechend folgender Tabelle:
Uhrzeit:      20   21   22   23   24   01   02   03   04   05   06   07
% Zuschlag: 100,0 78,8 60,6 45,1 32,3 22,0 13,9  8,0  3,9  1,4  0,2  0,0

18.) Um eine Überbewertung von Zufallsfrühtipps zu vermeiden, wird der Zuschlag nach oben begrenzt. Dies sorgt dafür, das Spitzenplätze nur durch gute Tipps und nicht durch Zuschläge erzielbar sind. Nur Mitspieler, die inklusive Zuschlag eine Wertung unterhalb von (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) erreichen, erhalten den vollen Zuschlag entsprechend Punkt 15.

19.) Ein 100% richtiger Frühtipp (Abgabe 18 Uhr oder früher) erhält maximal 1010 Punkte. Zusammen mit dem Zuschlag bei richtiger Vorhersage des 1. Extrems sind maximal etwa 1020 Punkte pro Tag erreichbar.

20.) Zwischen (Maximalwertung- Summe der H/T/S Mittl. Streuungen) und der Maximalwertung werden die Zuschläge entsprechend der erreichten Punktzahl linear abgeschmolzen.

STRAFPUNKTE BEI VERSPÄTETER TIPPABGABE

21.) Bei verspäteter Tippabgabe ab 8:56 gibt es einen Verspätungsmalus von 2 Punkten pro Minute Verspätung.
Der Verspätungszuschlag wird begrenzt durch die Wertung von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung). Liegt der Tipp schlechter als die NEUTRINO-F Wertung wird kein Verspätungszuschlag angerechnet, d.h. man erhält durch Verspätungszuschlag keine schlechtere Wertung, als wenn man gar nicht getippt hätte.

22.) Tippabgaben bis 12 Uhr des laufenden Börsentags werden berücksichtigt, führen jedoch im allgemeinen bei mehr als 20-30 Minuten Verspätung zur NEUTRINO-F-Wertung.

23.) Alle nach 9:10 abgegeben Tipps werden in der Berechnung der statistischen Parameter nicht berücksichtigt.

24.) Taktische Änderungen des Tipps nach 9 Uhr sind verpönt und werden von der Tippgemeinde als unsportliches/unfaires Verhalten betrachtet!

BEHANDLUNG VON EXTREMTIPPS

25.) Tipps, die mit mehr als dem 3,5fachen der Standardabweichung vom Mittelwert aller abgegebenen Tipps abweichen, werden als Extremtipps gekennzeichnet und in der Berechnung der statistischen Parameter in der Vorschau nicht berücksichtigt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

26.) In der Tagesauswertung werden Extremtipps dann wieder in die Statistik einbezogen, wenn die Abweichung zum tatsächlichen DAX-Kurs weniger als das 3,5 fache der Standardabweichung beträgt. Dies gilt unabhängig für Hoch-, Tief- und Schlusskurs.

27.) Die Wertung ist von der Einstufung als Extremtipp in keiner Weise betroffen! D.h. der betreffende Mitspieler erhält ganz normal seine Punkte in allen Wertungen.

BEHANDLUNG VON FEHLTAGEN

28.) In der Wochenwertung schlagen Fehltage mit 0 Punkten zu Buche. Bei wenigstens 3 Teilnahmen gibt es jedoch parallel zur Standardwertung eine Relativ-Wochenwertung.

29.) In der Monats-Gesamtwertung wird für maximal 4 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Monats-Frühwertung und der Monats-Spätwertung wird für maximal 6 Fehltage der NEUTRINO-normierte Monatsdurchschnitt des Spielers angerechnet.

30.) In der Jahres-Gesamtswertung wird für maximal 48 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. In der Jahres-Frühwertung und der Jahres-Spätwertung wird für maximal 72 Fehltage der NEUTRINO-normierte Jahresdurchschnitt des Spielers angerechnet. (2007 wegen Start der früh/spät Wertung zum Halbjahr 144 Tage).

31.) Der NEUTRINO-normierte Durchschnitt berechnet sich nach folgender Formel:
Ersatzwertung = 1000 - (1000 - Tagesdurchschnitt) / (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Tipptage) * (1000 - NEUTRINOdurchschnitt_Fehltage)

32.) Für alle darüber hinausgehenden Fehltage erhält der Mitspieler sowohl in der Monatswertung als auch in der Jahreswertung automatisch die Punkte von NEUTRINO-F (Mittelwert aller Tipps + Standardabweichung) zugewiesen. Nur in der Gesamtwertung wird dabei auch der Risikozuschlag von NEUTRINO-F angerechnet.

33.) Die Fehltageregeln gelten auch für Mitspieler, die nicht von Anfang an mit dabei waren für alle vorausgegangene Tage des Jahres. Damit haben auch Mitspieler, die manchmal nicht mittippen können oder erst später dazu gekommen sind, eine realistische Chance auf eine ihren Tippqualitäten entsprechende Platzierung in den Langzeitwertungen.

VORAUSTIPPS

34.) Es besteht bei Abwesenheit auch die Möglichkeit, Tipps im Voraus abzugeben. Dazu muss dem Voraustipp eine Textzeile vorangestellt werden, die eine Datumsangabe im Format
für den dd.mm oder fuer den dd.mm (für Mitspieler ohne deutsche Tastatur)
enthält (z.B. "für den 21.03" oder "Mein Tipp fuer den 9.2"). Wichtig ist eine gültige Datumsangabe. Auch 21 - 03, 21/03, 21.3. und 21.3.2006 werden akzeptiert nicht jedoch 21;03 oder 21x03.

35.) Achtung! Auch bei "Tipps im Voraus" muss die Tipp-Zahlenfolge immer am Zeilenanfang stehen! Am besten direkt in der Zeile nach der "für den dd.mm" Angabe.

36.) Es können in einem Posting beliebig viele Voraustipps und ein Tipp für den aktuellen Tag abgegeben werden. Die Reihenfolge ist beliebig. Bei mehreren Tipps für den selben Tag zählt jeweils die letzte Angabe.

37.) Voraustipps werden automatisch am betreffenden Tag mit der Uhrzeit 12:00 berücksichtigt. Das stellt sicher, dass auch nach Abgabe von Voraustipps bei Internetzugang noch korrigiert werden kann.

38.) Voraustipps werden bei der Berechnung der statistischen Parameter grundsätzlich nicht berücksichtigt. Die Angabe "H" für Hoch vor Tief oder "T" für Tief vor Hoch wird bei Voraustipps ignoriert.

Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen
Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen daxi der Streifenbär
Seite 1 von 3123