Anregungen, Wünsche und Ideen für Anwendungen im Market Scanner:

Eröffnet von ReneRose im Board Market Scanner mit Tradesignal Online Terminal

Seitenlänge102030
Seite 1 von 2212345
#217: 26.01.2019 13:32 Paeda
Weiß jemand wie ich im Scanner nach Werten die am nähesten an ihren 3 Jahreshoch stehen screene?
#216: 28.10.2017 20:20 TanteEmma
@steinklopfer (#215)

Vielen Dank für die Erklärung :-) Dafür brauche ich aber einen Premium bzw. Member-Service, oder? Die Standard-Einstellung für alle anderen ist demzufolge dann "Wochen"?
#215: 28.10.2017 17:32 steinklopfer
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@TanteEmma (#214)
1) Hat man unter "Neuer Scanner" einen Scanner erstellt
2) dann wird der Scanner als Scanner (1) unter "Quick Scans" angezeigt
3) Rechts unter "Optionen" steht "Periode" das stellt man auf "Tage" und fertig :)
#214: 28.10.2017 12:00 TanteEmma
Hallo,

ich arbeite gerne mit der Relativen Stärke nach Levy auf Tagesbasis - wenn ich es aber richtig gesehen habe, arbeitet der Scanner aber mit den Wochenschlusskursen (Periode = 27). Ist es möglich im Scanner den RSL-Indikator auf Tagesbasis anstatt auf Wochenbasis einzustellen? Oder benötigt man hierfür die Premium-Variante?

Viele Grüße
#213: 31.08.2017 13:37 CHRPLE
Unterstützung nicht mehr erforderlich, Problem gelöst.
#212: 30.08.2017 13:12 CHRPLE
Moin,

ich benötige mal einen fachkundigen Rat.

Für einen Marktscan habe ich Bedingungen (B1 bis B6) vorgegeben.

Der Erste Scan liefert mir ein Short_Signal, wenn B1 ODER B2 erfüllt sind, bzw. ein Long_Signal, wenn B4 ODER B5 erfüllt sind. Dieser Scan liefert mir in Summe über 600 Signale.

Da 600 Signale deutlich zu viel sind und die Masse davon auch nicht zu gebrauchen ist, möchte ich weiter filtern. Ich schaffe also je eine weitere Bedingung, die wie folgt logisch verknüpft wird:
Short-Signal wenn (B1 ODER B2) UND B3, Long-Signal wenn (B4 ODER B5) UND B6.

Und so sieht das dann aus:




// Prüfung der Bedingungen
If (B1 or B2) Then

// Short Signal
Begin
Signal=-1;
DrawForest(Signal,0,"Signal","Null",5,RGB(204,0,0));
End

Else If (B4 or B5) Then

// Long Signal
Begin
Signal=1;
DrawForest(Signal,0,"Signal","Null",5,RGB(0,102,0));
End

Else
Begin
Signal=0;
End;


Mit der zusätzlichen Bedingung:


// Prüfung der Bedingungen
If (B1 or B2) and B3 Then

// Short Signal
Begin
Signal=-1;
DrawForest(Signal,0,"Signal","Null",5,RGB(204,0,0));
End

Else If (B4 or B5) and B6 Then

// Long Signal
Begin
Signal=1;
DrawForest(Signal,0,"Signal","Null",5,RGB(0,102,0));
End

Else
Begin
Signal=0;
End;




Die einfache Variante funktioniert, abgesehen davon, dass der Scanner sich manchmal verschluckt und die Filterauswahl nicht anzeigt. Die zweite Variante mit der zusätzlichen Bedingung gibt nur Grütze aus. Aus den über 600 Titeln werden 25, was aber nicht der Realität entspricht. Trotz der weiteren Einschränkung muss ich deutlich mehr Ergebnisse erhalten (Ich habe es händisch ausgewertet).

Wahrscheinlich mache ich hier etwas falsch. Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt?

Beste Grüße
Christian
#211: 29.05.2017 18:21 netstreuner
Brauche Hilfe für den Premium Scanner

Hallo Leute ich bin mit dem programmieren leider auf Kriegsfuß.

In der aktuellen Traders ist eine Strategie die ich interessant finde.

Volumen brackout und ATR brackout

Auf das Volumen wird ein einfacher GD 20 gelegt, das ist ok für mich, der Scanner soll ein Aktie anzeigen wenn das Volumen 3 mal so hoch ist wie der GD 20.

Die Tageskerze soll das doppelte des ATR 20 sein

Wie mache ich das !!!!!

Für jede Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

LG
netstreuner
#210: 29.04.2015 14:29 steinklopfer
Hello Traders,
der Support hat gesprochen, Hugh!

Der Bug der sich im code unten versteckt hatte ist das ">" bzw. "<" Zeichen beim Namen der "Drawline" (als Ausgabe für den Scanner)

Gibt man der "Drawline" einen anderen Namen als mit "<" oder ">" funktioniert der Premium Screener wunderbar.

So Long
Der Steinklopfer
#209: 28.04.2015 11:24 steinklopfer
Hi Leute,

Premium Scanner mit eigenen Indikatoren, Sortierfunktionen funktionieren nicht.

Beim Premium Scanner mit den bereitgestellten TSO Indikatoren funktionieren Spaltensortierungen und Ausgabe in CSV Datei.
Mit einem sehr einfachen eigenem Indikator jedoch nicht. Da zahlreiche Fehler aufgetreten sind, poste ich hier da es für alle interessant sein könnte.
Am Code kann ich nichts Falsches entdecken? Was stimmt hier nicht?

Inhalt des Posts:
Code
Fehlerbeschreibung
Screenshot Fehlermeldung Ausgabe CSV Datei
Link zu Srceenshot mit Beschreibung (Vorsicht nur 30 Tage aufrufbar)

code
Meta:
showlegend(false),
SubChart( true);


Inputs:
//bollinger Bands
StdDevs( 2.0, 0.0 ),
Periodboll10( 10, 1 ),
Price(Close)
;


Variables:
//bollinger
avg10, lowerBand10, upperBand10,
sbbze(0),
lbbze(0)
;

//Bollinger bands berechnen
BollingerBands( (Price), Periodboll10, StdDevs, avg10, upperBand10, lowerBand10 );

//Zähler, wie oft ist c > bb10?
if c > upperband10 then sbbze = sbbze +1
else
sbbze = 0;
if c < lowerband10 then lbbze = lbbze -1
else
lbbze = 0;

DrawLine(sbbze, "c > bb10", Stylesolid,3,olorred);
DrawLine(lbbze , "c < bb10", Stylesolid,3,olorred);


Fehlerbeschreibung:
1) Spaltensortierung reagiert überhaupt nicht wenn man auf die Spaltenüberschrift klickt.
2) Ein Verschieben der Reglerbalken führt zu keiner Änderung in der Sortierung der Spaltenergebnisse
3) Ein Reglerbalken wird gar nicht angezeigt
4) Fehlermeldung bei Klick auf Datei "Als CSV speichern"

Screenshot der von TSO generierten Fehlermeldung Ausgabe CSV Datei

Server Error in '/' Application.

Runtime Error
Description: An application error occurred on the server. The current custom error settings for this application prevent the details of the application error from being viewed remotely (for security reasons). It could, however, be viewed by browsers running on the local server machine.

Details: To enable the details of this specific error message to be viewable on remote machines, please create a <customErrors> tag within a "web.config" configuration file located in the root directory of the current web application. This <customErrors> tag should then have its "mode" attribute set to "Off".

<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
<system.web>
<customErrors mode="Off"/>
</system.web>
</configuration>


Notes: The current error page you are seeing can be replaced by a custom error page by modifying the "defaultRedirect" attribute of the application's <customErrors> configuration tag to point to a custom error page URL.

<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
<system.web>
<customErrors mode="RemoteOnly" defaultRedirect="mycustompage.htm"/>
</system.web>
</configuration>


Link zu Screenshot des Scanners mit detaillierter Fehlerbeschreibung 30 Tage aufrufbar

Danke, viele Grüße
Steinklopfer
#208: 20.12.2012 17:31 kruemelmonster12
Gibt es eine Möglichkeit (entweder im Premium-Scanner oder per Equilla-Skript) eigene Kurslisten zu scannen?
Ich würde den Scanner gerne auf meine persönliche Auswahl an ETFs und Branchen-Indizes anwenden.

cu
Seite 1 von 2212345