Alle Analysen Philip Hopf BS1
13.08.2019
Wie bewerten Sie diesen Artikel?

WTI ÖL - Nächster Trade in Vorbereitung!

Zum Wochenbeginn gehen wir in WTI bekanntlich von einem kleineren Rücksetzer aus, bevor der Markt sich weiter in Richtung Norden durchsetzt. Nachdem die letzten Wochen bereits sehr profitabel mit kurzen Long Trades gehandelt wurden, werden wir diese Strategie weiter fortführen.

Unter $52.16 sollte der Markt jetzt jedoch nicht mehr abrutschen, um nicht die Fortsetzung der hinterlegten Aufwärtsbewegung zu gefährden.

Mit Abschluss der erwarteten Gegenbewegung werden wir in WTI einen Longeinstieg hinterlegen. Über $55.68 verlassen dann auch die letzten Bären den Markt und das hinterlegte Alternativszenario, dass wir aktuell noch mit einer Wahrscheinlichkeit von 25% betiteln, kann vom Chart genommen werden.Übergeordnet bleibt wichtig, dass sich sämtlich Rücksetzer über $50.60 und letztlich $50 halten, um das imminente Aufwärtsszenario in Richtung $62 aufrecht zu erhalten.

Zusammengefasst, sehen wir WTI unmittelbar vor einer kleineren Gegenbewegung stehen, die wir für einen Longeinstieg nutzen werden und in deren Anschluss wir von höheren Notierungen im Bereich von $62 ausgehen. Das bedeutet wenn es soweit ist, verschicken wir per E-Mail eine Kurznachricht mit dem exakten Einstiegspunkt, Stopp und Kursziel für den nächsten Einstieg in WTI Öl und begleiten Sie dann mit täglichen Informationen zu unserer Position.

Trade: Long

Haltedauer: Ca. 1- 3 Wochen

Potenzial: ca. 12%-18% reiner Kursgewinn

Sie können diese E-Mails ganz einfach erhalten. Testen Sie Deutschlands akkurateste Rohstoff Analyse kostenlos unter http://www.hkcmanagement.de

Erklärung nach § 85 WpHG

Der Verfasser erklärt, dass er selbst bzw. sein Arbeitgeber oder ein mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundener Dritter im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.