Alle Analysen Mike Seidl EURGBP
EURUSD

EUR/USD auf dem Weg in neue Jahrestiefs?

DAX

DAX-Future kann sich über 12.000 Punkte halten

GLD

Goldpreis unter Druck und fällt wieder unter $1.300 zurück

EURUSD

Standortbestimmung für den 20.05.2019

USDCHF

WTI - Nikkei - USDCHF – Die Handelsideen für den 20.05.2019 by Tickmill

FDAX

DAX: Aufwärtstrend intakt

BLX

Bitcoin: Jetzt noch kaufen?

DAX

DAX – Aufwärts nachhaltig?

GBPJPY

GBPJPY - USDCNH - FGBX – Die Handelsideen für den 17.05.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Stabilisierung dank Trump

GBPCHF

S&P500 - GBPCHF - EURSEK – Die Handelsideen für den 16.05.2019 by Tickmill

EURUSD

EURUSD Analyse: Trump veranlasst neue Handelszölle

DAX

DAX – Erholung ja, Entspannung nein

EURGBP

EURGBP - USDCHF – Nasdaq100 – Die Handelsideen für den 15.05.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Unterstützung erreicht

EURUSD

EURUSD - GBPCAD - CHFJPY – Die Handelsideen für den 14.05.2019 by Tickmill

EURUSD

Euro/USD Future: Abwärtsdynamik bleibt aus

DAX

DAX: Trump gibt Richtungen vor…

DAX

DAX – Zwischen hoffen und bangen

FDAX

DAX: Korrektur im laufenden Aufwärtstrend

DAX

DJIA - DAX - USDCAD – Die Handelsideen für den 13.05.2019 by Tickmill

EURUSD

Euro/USD: Bodenbildung im vollen Gang!

GBPUSD

GBP/USD: Kleinere Rallye am Horizont!

EURUSD

Standortbestimmung für den 13.05.2019

GLD

Goldpreis korrigiert im Abwärtstrend und erreicht 3-Wochen-Hoch

09.05.2019
Wie bewerten Sie diesen Artikel?

EURGBP - GBPAUD - MIB – Die Handelsideen für den 09.05.2019 by Tickmill

Die Märkte zeigten sich mit Blick auf Dax und Co am gestrigen Mittwoch teilweise recht antriebslos. Der Nikkei setzte seine Abwärtsbewegung fort, während WTI nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen zu den Lagerbeständen zulegen konnte.

- EURGBP -

Unterschrift
Nach dem deutlichen Kursrutsch im EURGBP vom Widerstand um 0,86750 GBP hin zur Unterstützung im Bereich von 0,85000 GBP, gestaltet sich der schwunghafte Rebound in Form einer bärischen Flagge. Mit dem Widerstand um 0,86495 GBP bietet der untergeordnete Trendverlauf der aktuellen Regression die nächste Anlaufstation. Kommt es zur Bewegungsumkehr, richtet sich der Blick abermals auf die Unterstützungen am Zwischentief um 0,85000 GBP bzw. dem Trendtief bei 0,84717 GBP.

- GBPAUD -

Unterschrift
Das Währungspaar GBPAUD wartet nach dem dynamischen Kursanstieg der vergangenen Handelswoche mit einer bullischen Flagge als korrektives Muster auf. Die laufende Regression kann sich aus technischer Sicht und im Sinne des laufen Trends ohne Weiteres bis in die Unterstützungen um 1,84487 AUD bzw. 1,83046 AUD ausdehnen. Mit Blick auf eine zeitnahe Auflösung der Flagge durch die Oberseite sind die Swinghighs des regressiven Abwärtstrends der Stunde bei 1,86681 AUD und 1,87819 AUD als Anlaufbereiche hin zum Trendhoch im Widerstand bei 1,88620 AUD ersichtlich.

- MIB -

Unterschrift
Der italienische Aktienindex MIB hat seine im April begonnene Talfahrt im Bereich um die psychologisch wichtige Marke von 21.000 Punkten zunächst unterbrochen. Kommt es nun wieder zu wachsendem Kaufinteresse, könnten sich die Kurse über die Tageshochs bei 21.250 und 21.547 Punkten zunächst wieder auf den Weg in Richtung der Nackenlinie bei 21.600 Punkten begeben. Erneut aufkommender Preisdruck hingegen rückt den Support um das größere Trendtief bei 20.923 Punkten auf die Agenda.

Videobesprechung:

Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE_Besprechungen an. Im Videoarchiv finden Sie die Aufzeichnungen über die Besprechungen der täglichen Analysen und Handelsideen.

Tickmill:

Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA regulierten Brokers. Machen Sie sich auf der Website von Tickmill selbst ein Bild.

Risikohinweis:

81% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.