Alle Analysen Björn Heidkamp BUND
DAX

DAX – Kauflaune fehlt noch

AUDUSD

AUDUSD - EURGBP - USDMXN – Die Handelsideen für den 22.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Fehlausbruch oder neue Hausse?

GBPUSD

GBPUSD - CAC40 - GBPJPY – Die Handelsideen für den 21.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Stärke überraschend?

EURJPY

WTI - EURJPY- BUND – Die Handelsideen für den 20.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Stabil, warten auf Impulse

USDCAD

USDCAD - CHFJPY - NZDCHF – Die Handelsideen für den 19.02.2019 by Tickmill

B-269M

Rohöl: WTI-Future auf dem Sprung über den Widerstandskorridor?

DAX

DAX: Rechts blinken und links abbiegen

DAX

DAX – Am Widerstand

SLV

XAGUSD - Nasdaq - Stoxx50 – Die Handelsideen für den 18.02.2019 by Tickmill

EURUSD

Standortbestimmung für den 18.02.2019

EURUSD

EUR/USD erreicht neues Jahrestief

DAX

DAX-Future kann sich über 11.000 Punkte halten und zeigt Stärke

GLD

Goldpreis testet $1.300 Marke und kann Aufwärtstrend fortsetzen

EBAYL

Hedgefonds kauft diese Aktie! 70% Kurs-Chance?

DAX

DAX – nach oben gedeckelt

EURAUD

EURAUD - AUDCHF - CADJPY – Die Handelsideen für den 15.02.2019 by Tickmill

GBPJPY

GBPJPY - USDCHF - FTSE100 – Die Handelsideen für den 14.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – behauptete Eröffnung

DAX

DAX – feste Eröffnung

NKF

Nikkei - XAUUSD - USDCAD – Die Handelsideen für den 13.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – freundliche Eröffnung

EURUSD

EURUSD - WTI - CADJPY – Die Handelsideen für den 12.02.2019 by Tickmill

26.11.2018
Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Europäisches Zinsbarometer sucht Richtung

Kagels Trading GmbH
http://www.kagels-trading.de

Analyst. Björn Heidkamp

Markt: Euro Bund Future Endlos Kontrakt (EUREX)
Zeitpunkt der Analyse: 24.11.2018
Letzter Kurs: 161,05%

Europäisches Zinsbarometer sucht Richtung


Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des Euro Bund Futures von 2005 bis heute, bei Kursen von 161,05%. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des Euro Bund Futures für jeden Monat ab.

Aus Sicht der letzten Monate handelt der Bund Future, als Gradmesser für den europäischen Anleihemarkt, in einer richtungslosen Seitwärtsbewegung zwischen den gestaffelten Widerständen bei 163,20 bis 164,15 und der gestaffelten Unterstützungszone bei 156,80 bis 157,30.

Bei Kursen über 162 ist ein erneuter Test der Widerstandszone zwischen 163,20 und 164,15 wahrscheinlich.

Unterschreitet das europäische Zinsbarometer 159 ist ein Absinken in Richtung der Konsolidierungstiefs um 157 anzunehmen.

Erst Notierungen außerhalb der oben angegebenen Seitwärtsbewegung etablieren einen neuen langfristigen Trend.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person nicht im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten nicht an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Es besteht kein Interessenskonflikt.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.