Alle Analysen Mike Seidl FESX
DAX

DAX – Kauflaune fehlt noch

AUDUSD

AUDUSD - EURGBP - USDMXN – Die Handelsideen für den 22.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Fehlausbruch oder neue Hausse?

GBPUSD

GBPUSD - CAC40 - GBPJPY – Die Handelsideen für den 21.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Stärke überraschend?

EURJPY

WTI - EURJPY- BUND – Die Handelsideen für den 20.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – Stabil, warten auf Impulse

USDCAD

USDCAD - CHFJPY - NZDCHF – Die Handelsideen für den 19.02.2019 by Tickmill

B-269M

Rohöl: WTI-Future auf dem Sprung über den Widerstandskorridor?

DAX

DAX: Rechts blinken und links abbiegen

DAX

DAX – Am Widerstand

SLV

XAGUSD - Nasdaq - Stoxx50 – Die Handelsideen für den 18.02.2019 by Tickmill

EURUSD

Standortbestimmung für den 18.02.2019

EURUSD

EUR/USD erreicht neues Jahrestief

DAX

DAX-Future kann sich über 11.000 Punkte halten und zeigt Stärke

GLD

Goldpreis testet $1.300 Marke und kann Aufwärtstrend fortsetzen

EBAYL

Hedgefonds kauft diese Aktie! 70% Kurs-Chance?

DAX

DAX – nach oben gedeckelt

EURAUD

EURAUD - AUDCHF - CADJPY – Die Handelsideen für den 15.02.2019 by Tickmill

GBPJPY

GBPJPY - USDCHF - FTSE100 – Die Handelsideen für den 14.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – behauptete Eröffnung

DAX

DAX – feste Eröffnung

NKF

Nikkei - XAUUSD - USDCAD – Die Handelsideen für den 13.02.2019 by Tickmill

DAX

DAX – freundliche Eröffnung

EURUSD

EURUSD - WTI - CADJPY – Die Handelsideen für den 12.02.2019 by Tickmill

26.11.2018
Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Stoxx50 – AUDUSD – USDCAD – Die Handelsideen für den 26. November 2018 by Tickmill

Die vergangene Handelswoche hat in den Charts der Indices rote Kerzen hinterlassen. Dax und Co. laufen somit weiter in den bestehenden Abwärtstrends. Eine Besserung der Situation ist noch nicht in Sicht. Mit Blick auf’s Öl sehen wir eine massive Zunahme des Verkaufsdrucks. Hier sind mittlerweile 6 Wochen in Folge Kursrückschläge zu verzeichnen. Ein Rebound wäre überfällig.

- EuroStoxx50 -

Unterschrift
Die Bewegung im Abwärtstrend des Index hat am Support um die Marke von 3.100 Punkten zunächst mit Kurssteigerungen aufgewartet, die im Chart eine bullische Umhüllungskerze in Form eines Außenstabes hinterlassen haben. Kommt es zu Kurssteigerungen, die sich über das Hoch dieser Kerze fortsetzen, ist zunächst mit Preisfortschritten in Richtung des Tageshochs um 3.207 Punkte (Spreadinfo) zu rechnen. Übernehmen die Bären das Zepter, liegen bei einer Trendfortsetzung unter 3.100 Punkten einige Argumente auf dem Tisch, die den Fokus auf das Wochentief bei 2.976 Punkten richten.

- AUDUSD -

Unterschrift
Im Chart der FX-Paarung laufen einige Fakten zusammen. Der Abwärtstrend wurde gebrochen. Ein Aufwärtstrend hat sich etabliert. Am Widerstand um 0,73148 USD (Spreadinfo) setzten Verkäufe ein. Es bildet sich möglicher Weise ein bärischer Keil. Aus diesen Fakten lassen sich hier zwei Szenarien ableiten. Innerhalb der im Sinne des aktuellen Aufwärtstrends laufenden Korrektur kommt es im Bereich der Aufwärtstrendlinie zur Umkehr der Nachfrage und damit einhergehenden Kurssteigerungen in Richtung des genannten Widerstandes. In diesem Fall stellen die Tageshochs zwischen 0,72560 USD und 0,73011 USD konkrete Anlaufmarken dar. Ein frühzeitiger Bruch der Aufwärtstrendlinie hingegen bringt das Thema >> Wiederaufnahme des vorangegangenen Trends<< ins Spiel. Bei diesem Szenario sind Kursrückgänge zum Tagestief bei 0,71999 USD bzw. 0,71658 USD noch Bestandteil des laufenden Aufwärtstrends. Kurse unter der letztgenannten Marke (Korrekturtief) sind ein deutliches Indiz für einen Richtungswechsel, der den Support um 0,70250 USD auf die Agenda holt.

- USDCAD -

Unterschrift
Die tief gelaufene Regression des laufenden Aufwärtstrends hat am Freitag mit einem ersten Indiz für einen Bewegungsstart aufgewartet. Kommt es nach dem Bruch des Abwärtstrends im untergeordneten Stundenchart zur Bildung eines Aufwärtstrends, stehen die Chancen für das Anlaufen des aktuellen Trendhochs um 1,33180 CAD (Spreadinfo) gut. Das beschriebene Szenario wird aktiviert, sobald der Markt über das Tageshoch vom Freitag bei 1,32587 CAD steigt. Mit Blick nach unten stellen bei einer Korrekturausdehnung die Tagestiefs um 1,31820 CAD, 1,31552 CAD bzw. 1,31403 CAD sowie der Support am Trendtief bei 1,31282 CAD tiefere Drehpunkte dar.

Videobesprechung:

Im Videoarchiv finden Sie die Aufzeichnungen über die Besprechungen unserer täglichen Analysen und Handelsideen.

Tickmill:

Ein preigekrönter Broker, bei dem der Erfolg seiner Kunden an erster Stelle steht. Hervorragende Konditionen, schnelle Ausführungen, keine Requotes sind nur einige Eigenschaften des FCA regulierten Brokers. Machen Sie sich unter: https://tickmill.com/de/ selbst ein Bild.

Risikohinweis:

Mit dem Handel von FX und CFDs auf Margin riskieren Sie Ihr investiertes Kapital zu verlieren.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.