Alle Analysen Mike Seidl SP

Gold: Geht den Bären die Puste aus?

DAX

DAX: Die Lage ist besser als die Stimmung

DAX

DAX – USDCHF - USDJPY – Die Handelsideen für den 24. September 2018 – by Tickmill

EURGBP

Euro/GBP: Lediglich eine Korrektur!

EURUSD

Euro/USD: Die Rallye nimmt Fahrt auf!

GLD

Goldpreis in trendloser Trading Range

DAX

DAX-Future erreicht diagonale Widerstandslinie

EURUSD

EUR/USD im definierten Aufwärtstrend

GBPNZD

GBPNZD – USDCNH - USDMXN – Die Handelsideen für den 21. September 2018 – by Tickmill

GBPJPY

S&P500 - GBPJPY – GBPUSD – Die Handelsideen für den 20. September 2018 – by Tickmill

EURUSD

EURUSD-Analyse: Trump verhängt neue Strafzölle

GBPCAD

Nasdaq100 - GBPCAD – EURHKD – Die Handelsideen für den 19. September 2018 – by Tickmill

GLD

Gold - EURGBP - BTCUSD – Die Handelsideen für den 18. September 2018 – by Tickmill

GBPUSD

GBP/USD: Das Tal der Tränen ist durchschritten!

EURUSD

Euro/USD: Startet der Euro nun durch?

SPCMI.X

S&P 500 trotzt der Saisonalität

EURUSD

EUR/USD im Wochenverlauf fester - Abwärtstrend unterbrochen

DAX

DAX-Future korrigiert im Abwärtstrend

GLD

Goldpreis setzt Konsolidierung fort und schließt unter $1200

USDJPY

WTI - Nikkei - USDJPY – Die Handelsideen für den 17. September 2018 – by Tickmill

GLD

Wo bleibt der Turnaround von Gold?

AUDCAD

AUDCAD - GBPNZD - NZDCHF - Die Handelsideen für den 14. September 2018 – Weekly Special by Tickmill

DAX

Erfolgreiches Daytrading ?

EURAUD

Silber - EURAUD - USDCNH - Die Handelsideen für den 13. September 2018 by Tickmill

EURUSD

EURUSD-Analyse: Deutschland und Frankreich schwächeln

11.07.2018
Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Handelsideen für den 11. Juli 2018 by Tickmill

Die größten weltweiten Aktienindices konnten gestern mit Kurszuwächsen aufwarten. Der technologielastige Nasdaq 100 notiert erneut an seinem Allzeithoch, während sich der Dow Jones kurzfristig wieder über seiner 200-ter Tageslinie etabliert. Mit Blick auf den Ölmarkt fällt auf, dass sich der Preis für ein Fass der Sorte WTI in den letzten Tagen im Bereich um die Marke von 74 USD bewegt.

- S&P500 -

Unterschrift
Im abgebildeten Wochenchart wird ersichtlich, dass die Kurse des S&P500 aktuell zum einen am Hoch des blau eingezeichneten Aufwärtstrends bei gut 2.790 Punkten und zum anderen an einer wichtigen Widerstandslinie um die Marke von 2.800 Punkten notieren. Bleibt die starke Aufwärtsdynamik der vergangenen Tage erhalten, könnte ein nachhaltiges Überschreiten der genannten Levels weiteren Kursanstiegen in die im Tageschart ersichtlichen Bereiche von 2.834 und 2.855 Punkten dienlich sein. Darüber hinaus steht ein Test des Allzeithoch bei 2.876 Punkten zur Debatte. Ein kurzfristiger Abprall von der Oberseite könnte zur Korrektur der momentanen Aufwärtstrendbewegung im Tageschart und somit einem Anlaufen der Kursareale um das Wochentief bei 2.759 Punkten führen.

- EURNOK -

Unterschrift
Im gestrigen Handelsverlauf stand erneut ein Test des Supports um 9,38944 NOK auf dem Programm. Auf diesen wurde direkt mit deutlich ansteigenden Kursen reagiert. Bleibt das Kaufverhalten der Marktteilnehmer erhalten, sind Preissteigerungen in Richtung der Vortageshochs um 9,45240 NOK, 9,47087 NOK, 9,49038 NOK sowie 9,51398 NOK im Bereich des Möglichen. Fällt die Resonanz auf die gestrige Stärke jedoch negativ aus, wird der erneute Test der erwähnten Unterstützung opportun. Ein Bruch könnte die Preise in tiefere Regionen um 9,37706 NOK und 9,32746 NOK bewegen.

- NZDCHF -

Unterschrift
Die Gegenbewegung nach dem starken Kursrückgang im Wert der FX-Paarung hat mittlerweile den blau markierten Ausbruchsbereich um 0,67986 CHF erreicht. Bei weiter anhaltenden Kurssteigerungen über diesen Widerstand hinaus, stehen die im rosa Bereich markierten Tageshochs um 0,68076 CHF, 0,68380 CHF und 0,68842 CHF als Anlaufpunkte auf der Agenda. Ist die Spannung an dieser Stelle allerdings zu groß, würden erneut fallende Kurse die Bildung der nächsten Abwärtsbewegung in Richtung des momentanen Trendtiefs um 0,66508 CHF untermauern. Kursbereiche mit besonderer Beachtung für kurzfristige Trades stellen die im grün gekennzeichneten Rechteck ersichtlichen Tagestiefs um 0,67444 CHF, 0,67241 CHF und 0,66993 CHF dar.

Videobesprechung:

Im Videoarchiv finden Sie die Aufzeichnungen über die Besprechungen unserer täglichen Analysen und Handelsideen.

Risikohinweis:

Mit dem Handel von FX und CFDs auf Margin riskieren Sie Ihr investiertes Kapital zu verlieren.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.