Artikel Handelsstrategien DAX: Vor dem Sprung aufs Allzeithoch?

DAX: Vor dem Sprung aufs Allzeithoch?

TradingBrothers 1528 Views 04. Dez

Der charttechnische Aufwärtstrend beim DAX ist ungebrochen, die US-Leitindizes notieren auf bzw. an ihren Allzeithochs, die Stimmung ist dementsprechend gut. Wie geht es nun weiter?
Charttechnisch gesehen steht der DAX vor einem Gap-Widerstand, zugleich wirken die Märkte mit Blick auf die Sentiment-Daten eher etwas überhitzt. Trader sollten aber nicht unterschätzen, dass in einem bullishen Umfeld auch sehr starke Aufwärtstrends entstehen können. Die Stopp-Loss-Orders von Short-Tradern "fliegen" wie eine Kettenreaktion in einem Aufwärtstrend aus dem Markt, eine überkaufte Situation kann lange anhalten. Der Sprung auf das Allzeithoch ist insofern jederzeit möglich.

Andererseits ist Mitte Dezember statistisch gesehen eher anfällig für Korrekturen als Anfang bzw. Ende Dezember und das Sentiment erscheint überkauft. Rückschläge wären zum aktuellen Zeitpunkt demzufolge auch völlig normal.

Eine Trading-Entscheidung an dieser Stelle fällt nicht leicht. Unser systematischer Trading-Ansatz auf Basis quantitativer Regeln und umgesetzt über unsere Echtgeld-Depots kann Sie dabei unterstützen. Testen Sie uns gerne kostenlos uns unverbindlich. Übrigens: Übergeordnet geben unsere Bärenmarkt-Indikatoren (zumindest aktuell) grünes Licht.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Ihr Team der TradingBrothers

Erklärung nach § 85 WpHG

Der Verfasser erklärt, dass er selbst bzw. sein Arbeitgeber oder ein mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundener Dritter im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Trayport Germany GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

DAX Futures
15.506,00 € 14:34 +15,00 € +0,10%