Artikel Honeymoon-Rally! Run Up!

Honeymoon-Rally! Run Up!

HARTZER 242 Views 08. Nov

Gute Nachrichten!

$SPX + $NDX haben charttechnisch einen doppelten Boden ausgebildet. Ein Breakout ist in Sichtweite. Ein erfolgreicher Breakout wird beide Indizes zu neuen Allzeithochs tragen (s. Pfeil).
Mithin handeln beide großen US-Indizes komfortabel über allen wichtigen gleitenden Durchschnitten (MA+EMA) und bestätigen somit kurz- und mittelfristig ihre Kaufzone. Zugleich sind beide Indizes immer noch als neutral einzustufen, so dass kein Überkauft- oder Überverkauft Zustand auf Daily Basis vorliegt.

Stay tuned!

Hinzuzufügen ist, dass in der vergangenen Woche, die ibox CDS angestiegen und somit die Absicherungsprämien für den sog. Kreditausfall bei Unternehmen mit und ohne investment-grade gesunken sind. Indexinflationierte Anleihen sind im Kurs gestiegen.
Zugleich ist nicht nur dieAktienvolatilität, sondern auch dieVolatilität für Bonds , Währungen und Zinsen stark gesunken. Das ist positiv für Aktien! Der steigende Euro könnte für Kapitalzuflüsse aus dem Ausland in die Eurozone sprechen.
Corona: EinKonjunkturpaket, egal wie groß, dürfte gleichfalls im Dezember in den USA auf den Weg gebracht werden und die Notenbanken werden gleichfalls wieder verstärkt in den Vordergrund rücken.

Demnach gehe ich persönlich von einem baldigen Breakout aus. Aus meiner Sicht erfolgt der Breakout mit höherer Wahrscheinlichkeit auf der Oberseite der Triangle (rot). Auf jeden Fall, lohnt es den Breakout zu handeln, ob auf der Ober- oder Unterseite.

Die Unterseite kommt sicher ins Spiel, wenn Trump, zur Dramaqueen wird und die Wahlen an 2000 erinnern, wo das oberste Gericht entscheiden musste, dass Bush anstelle von Gore US-Präsident wird. Ein Konjunkturpaket dürfte dann erst zu einem späteren Zeitpunkt beschlossen werden können. Diese aktuell fiktive Situation wäre für Leerverkäufer ein Traum! Decisionpoint! Das Wahldrama in 2000, ließ die US-Märkte, lt. Recherche, um ca. 10 % korrigieren.
DerDAX steht gleichwohl vor einem Breakout (s. Breakout Area) und könnte bei hohen Handelsvolumen mit Unterstützung der US-Börsen weiter nach oben laufen und mit nachhaltigen Überschreiten der MA 50 ein mittelfristiges Kaufsignal liefern.
Abgesehen davon, sollte jede Investition mit einem Trailing Stoppkurs abgesichert werden, im Sinne von, Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen. Ausnahmslos!

Erklärung nach § 85 WpHG

Der Verfasser erklärt, dass er selbst bzw. sein Arbeitgeber oder ein mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundener Dritter im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#1: 08.11.2020 13:07 HansPunkt
Danke!👍
NASDAQ 100 INDEX
12.152,215 25.11.20 +72,409 +0,60%

Archiv

HARTZER