Artikel TecDAX: Neuer Angriff auf die Oberseite der Trading-Range

TecDAX: Neuer Angriff auf die Oberseite der Trading-Range

TradingBrothers 334 Views 11. Nov

Am 03. Oktober berichteten wir hier auf TradesignalOnline über einen spürbaren Rücksetzer beim TecDAX. Aufgrund der jüngsten Kurserholung ist dieser im Chart kaum noch zu erkennen:
Unser selbst entwickelter Intermarket-Indikator war Anfang Oktober (und ist auch noch heute) bullish positioniert, zudem wiesen wir am 03. Oktober auch auf die unter statistischen Gesichtspunkten bevorstehende positve Aktienmarktphase hin. Unsere Handelssysteme (mit Echtgeld!) sind voll investiert, unsere Kunden profitieren somit von der aktuellen Rallye.

Der TecDAX unternimmt nun einen weiteren Angriff auf die Oberseite der Trading-Range. Sollte der Ausbruch gelingen, könnte dies weiteres Kurspotential nach Norden eröffnen.

Wenn Sie mehr über unsere Handelssysteme erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserer Website.

Außerdem stellen wir Ihnen bei folgendem Webinar unser Handelssystem Universum vor:

Webinar: "Das TB-Handelssystem Universum auf für Sie!"
20. November 2019 ab 18:00 Uhr (ca. 120min; kostenfrei & unverbindlich)
Klicken Sie hier!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Viele Grüße
Ihr Team der TradingBrothers

Erklärung nach § 85 WpHG

Der Verfasser erklärt, dass er selbst bzw. sein Arbeitgeber oder ein mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundener Dritter im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Hinsichtlich der Weiterleitung der Analysten-Meinungen unterliegt die Tradesignal GmbH der Aufsicht der BaFin. Alle Analysen sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

TECDAX
3.043,22 01.01.01 +17,05 +0,56%