Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
16.11.2016

Das neue Charting: Wie schnell große Märkte analysiert werden können

Anklicken zum Vergrößern
Neue interessante Anlagemöglichkeiten aus einem Berg von Wertpapieren zu finden ist nicht leicht. Zum einem helfen Analysten-Meinungen und Nachrichten, zum anderen aber auch die eigene Auswahl. Scanner stellen hier eine fantastische Hilfe dar. Aber auch manuell durch die Märkte zu klicken, kann so manchen interessanten Wert zu Tage bringen. Genau für diesen Fall, gibt es die Blättern-Funktion im Webcharting auf Tradesignal Online.

Mit den kleinen unscheinbaren Pfeilen oben über dem Chart kann durch Symbollisten geklickt werden. Das können vordefinierte Symbollisten sein, aber auch vorher gespeicherte Werte in eigenen Symbollisten. Durch Mitgliederlisten von großen oder kleinen Indizes kann ebenfalls geblättert werden. Dabei ist es völlig egal, ob es sich dabei um Aktien, Futures, Währungen oder andere Gattungen handelt. Wer schon eigene Charts gespeichert hat, kann selbstverständlich auch diese durchblättern.

In der Kombination mit einer Standardvorlage kann das Blättern enorm verbessert werden. Es wird zuerst eine gewünschte Kombination aus Indikatoren in einem Chart zusammengestellt, gespeichert und dann als Standardvorlage definiert. Ab sofort wird jeder neue Chart genau mit dieser Kombination aus Analysewerkzeugen geöffnet. Das gilt natürlich auch beim Blättern durch Symbollisten, so dass interessante Wertpapiere anhand von Ausbrüchen, Indikatoren-Schnittpunkten oder durch das Treffen von Limits gefunden werden können.

Das Tradesignal Online Team wünscht viel Spaß mit dem neuen Charting (Anmeldung erforderlich)