Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Dax mit einfacher Charttechnik

Eröffnet von evidence im Board DAX - Die standhaften Klassiker

Charttechnik ohne 1000 Linien und Indikatoren. Markante Marken identifizieren und traden.
Schreiben Sie einen Beitrag:
Seitenlänge102030
Seite 1 von 146123456789104070110
#1459: 25.02.2017 23:40 eeeeee
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@nicco (#1457)
Ja für korrekrur anfällig aber grosse wende kamm bei rsi ca.80

http://chart.tradesignalonline.com/Chart.asmx/ChartFromUFS?key=SDlMQkRJQntSSTQ7d1k6VmxISg@2@2&id=5302456&w=1000&h=666&o=1.5&l=de|FFT&v=21A32B16

http://www.tradesignalonline.com/lexicon/view.aspx?id=sentix-Know+How%3A+Overconfidence-Bias
#1458: 25.02.2017 19:07 evidence
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Wichtig ist auch die Nachrichtenlage.
Momentan wird nur das Positive gesehen, oder das, was sich positiv auswirken könnte.
Oder Themen werden positiv umgedeutet und die Risiken werden dabei komplett ausgeblendet.
Die Durchlässigkeit für Bad News ist momentan bei null. Gerade in solchen sehr starken Trends, die nicht normal korrigieren, sondern allenfalls nur seitswärts konsolidieren und wo kleinste Rückschläge sofort wieder zum Kauf genutzt werden. Hier würde man mit Short schnell unter die Räder kommen.
Das Sentiment ist mega-bullish und deutet natürlich auf eine Übertreibung hin, aber das Sentiment ist kein Signalgeber. Die klassischen Indikatoren deuten ebenfalls auf klar überkauft, aber das tun sie schon seit Längerem. Ein Indikator, der seit Tagen oder Wochen an der Decke klebt, ist auch kein guter Signalgeber mehr.
Daher sollte man die Nachrichtenlage genau beobachten. Solange alles in rosarot präsentiert wird, braucht man über short kurzfristig nicht nachdenken.

Möglicher Wendepunkt könnte die Zinspolitik sein.
Oder ein in öffentlich diskutierter Reality-Check von Trumps Plänen.
#1457: 25.02.2017 13:10 nicco
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@tech5502 (#1454)

"Das ist die alte Frage. Spricht der Chart oder mein Hinterkopf. :)"

oder Bauchgefühl.. ;-)

Ich vermute, dass man in den nächsten Monaten auf der Shortseite mehr verdienen kann.
Noch ist es jedoch zu früh um nach dem Abwärtsimpuls beim DAX am Freitag eine längerfristige Trendwende erwarten zu können. Die Stärke der Gegenbewegung könnte weitere Hinweise geben.

Eine kleine Auswahl vorn Warnindikatoren:
(Die Bilder werden beim anklicken vergrößert)

"So meint Sentix-Analyst Julien Müller: «Ein Overconfidence-Indexwert von 9 konnte in den letzten Jahren nur wenige Male gemessen werden. Jedoch kam es jedes Mal zu einer Erschöpfung der Kursrally bzw. zu einer kräftigeren Konsolidierung.»"
mehr
http://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1003/



Zum SP 500

- What Is BCA’s New Complacency-Anxiety Index Signaling?


Quelle
https://blog.bcaresearch.com/what-is-bcas-new-complacency-anxiety-index-signaling

- What Does The S&P 500’s Forward P/E Controlled For Volatility Signal?


https://blog.bcaresearch.com/what-does-the-sp-500s-forward-pe-controlled-for-volatility-signal

- YEN-Stärke
Risk off Indikator des Devisenmarktes
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1456: 25.02.2017 12:37 tech5502
Antworten      
@2015 (#1455)

Nein ich bin nicht positioniert. Ich plane für kommende woche um mich wieder zu positionieren. Wobei wie gesagt ich tu mir das glaskugelschsuen nicht an. Da ich die ganze woche durch nur scalpe. Nur ganz ohne vorher zu schauen geht es leider trotzdem nicht
#1455: 25.02.2017 09:24 2015
Antworten      
@tech5502 (#1454)

: Guten Morgen... Irgendwie sehe ich über alle meine Charts gesehen hier und da mal ein Indiz dazu dass der Markt etwas bereinigen möchte... Sieht dieses auch noch jemand ausser ich?

Das ist die alte Frage. Spricht der Chart oder mein Hinterkopf. :)

Dazu müsste man wissen, wie du positioniert bist. :D

Wie auch immer, wenns weitergeht, ist es sonnenklar;
wenns runtergeht, ist es auch sonnenklar.

:)
#1454: 25.02.2017 07:36 tech5502
Antworten      
Guten Morgen... Irgendwie sehe ich über alle meine Charts gesehen hier und da mal ein Indiz dazu dass der Markt etwas bereinigen möchte... Sieht dieses auch noch jemand ausser ich? Ich denke wenn es oben nochmals zu einem weiteren Jahreshoch kommen sollte (ich meine in kurzer Zeit) dann sollte genau so in dieser kurzen Zeit per Tagesschluss die 11690 halten.. Ist dies so? Oder komplett falsch?
#1453: 24.02.2017 22:17 2015
Antworten      
Und schon mal auf die Monatskerze beim Dax vorgelinst. :)
Am Montag und Dienstag ist ja der Dax quasi ausgeschaltet, weil alle blau und luschtig. :)

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1452: 24.02.2017 22:12 2015
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
Noch 2 weitere Punkte wird der S&P steigen, und vielleicht sogar auf Tageshoch schließen.

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1451: 24.02.2017 20:31 2015
Antworten      
Scharfe Korrektur im Aufwärtstrend? Sozusagen ne bullishe Bestätigung selbigen? Problem: es ist so recht keine überzeugende Aufwärtsbewegung zu sehen, bei der man das Trittbrettfahrerpersonal mal kurz eben vom Trittbrett rütteln müsste.
Wie auch immer - Bollingermittellinie hat erst einmal gehalten. Das Gap ist auf Tagessicht halb geschlossen und könnte reizen, es mit einem Kerzenkörper noch ganz zu schließen.
Eine 38er plus Korrektur am Feierabend.
Oben also eine verhunzter Abendstern, der heutige seine Bestätigung fand. Aber auch er steht nicht an der Spitze eines überzeugenden Trends.


Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1450: 24.02.2017 20:23 2015
Antworten      
Verhunzter shooting star oder knapp verfehltes Doji im Wochenchart? Wie auch immer - der Rahmen für die kommende Woche ist gesetzt. :)

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
Seite 1 von 146123456789104070110