Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Dax mit einfacher Charttechnik

Eröffnet von evidence im Board DAX - Die standhaften Klassiker

Charttechnik ohne 1000 Linien und Indikatoren. Markante Marken identifizieren und traden.
Schreiben Sie einen Beitrag:
Seitenlänge102030
Seite 1 von 12612345678910306090
#1259: 13.01.2017 13:49 nicco
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@2015 (#1258)

Guter Vorschlag ;-)

Es könnte sein, dass nach der Pressekonferenz von Trump sich die Begeisterung bei den Investoren gelegt hat und Geld in den EUR-Raum zurückfließt.
Der EUR steigt zum USD und die Aktien bleiben stabil. Das war in den letzten Monaten häufig anders.
Wenn die Outperformance des DAX zum SP 500 wieder zunimmt, dann ist ein Short auf die Deutsche Bank zur Risikoabsicherung des Depots nicht mehr sinnvoll.
Dax SP 500 6 M
Dax SP 500 6 M Chart öffnen
Deutsche Bank Dax
Deutsche Bank Dax Chart öffnen
Ergänzung.
Der EST50 sieht gut aus
1 EST50 Zertifikat
1 EST50 Zertifikat Chart öffnen
#1258: 13.01.2017 11:13 2015
Antworten      
@2015 (#1257)
Also den Chart betrachten. Immer ein guter Vorschlag. :)

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1257: 12.01.2017 22:09 2015
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@2015 (#1255)
Angesichts der öden Erwartung des Marktes für das letzte Quartal und die Ödnis fürs kommende Quartal (unsere Pläne sind voll im Plan) - dann gäbe es eigentlich nur eine Richtung zu präferieren.
Man beachte aber den Chart. :)
#1256: 12.01.2017 22:07 2015
Antworten      
Aber wenn du für dich den Haifisch im Nacken zur Motivation brauchst - bitte sehr! :D
#1255: 12.01.2017 22:05 2015
Antworten      
Bleiben ein heißer Kandidat - für Toppbildung oder für einen greaten Ausbruch nach oben.

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1254: 12.01.2017 22:03 2015
Antworten      
Ich denke nicht, dass die EZB derzeit berechtigt wäre, Aktien zu kaufen; wo doch die Diskussionen her aus einer anderen Richtung kommen werden. Da darf man dann gespannt, welche Aktien es denn dann sein werden. :)
Die Ausweitung des EZB-Kaufprogramms auf Aktien wäre wohl ein weiterer Tabubruch heißt es in dem zitierten Beitrag. Derzeit ist konkret aber nix zu sehen.

Bei deinem "Fehlausbruch" muss man tatsächlich die Augen und Ohren offen halten, ob sich so was abzeichnet. :)
#1253: 12.01.2017 15:57 nicco
Antworten      
@2015 (#1252)
Vorbild Schweiz und Japan
Kauft die EZB bald auch Aktien?

Stand: 19.08.2016
http://boerse.ard.de/anlagestrategie/konjunktur/kauft-die-ezb-bald-auch-aktien100.html

Aber ob Zentralbanken auch die Bank der Deutschen kaufen werden.....;-)
1 Deutsche Bank
1 Deutsche Bank Chart öffnen
#1252: 12.01.2017 11:41 2015
Antworten      
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@nicco (#1250)
1. Anhand von 2 Stundenkerzen einen Fehlausbruch zu diagnostizieren?!
2. Zentralbanken kaufen Aktien - Fake-News
:)

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1251: 12.01.2017 11:34 2015
Antworten      
@2015 (#1249)
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1250: 12.01.2017 09:59 nicco
Antworten      
Einen Fehlausbruch sollte man eigentlich shorten, aber vielleicht kaufen Zentralbanken
mittlerweile auch deutsche Aktien. Diese Stabilität bei 11550 erscheint mir doch sehr merkwürdig..
0 Dax Stunden
0 Dax Stunden Chart öffnen
Seite 1 von 12612345678910306090