Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Bund Future ausgereizt ?

Eröffnet von Polaris im Board Geldmarkt und Zinsen - Bund, Bobl, Schatz, T-Bonds

Schreiben Sie einen Beitrag:
Seitenlänge102030
Seite 1 von 147123456789104070110
#1461: 25.05.2017 08:49 lrazak
Antworten      
@lrazak (#1459)

am Tag danach, Sitzungen der Notenbanken, entscheidet sich meist die Richtung
Richtung am frühen Morgen .....
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1460: 24.05.2017 15:51 watertaxi
Antworten      
irgendwo geklaut :rolleyes:



sich selbst
#1459: 24.05.2017 11:58 lrazak
Antworten      
@lrazak (#1452)

hin und her macht Taschen leeeer .....
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
#1458: 23.05.2017 10:37 watertaxi
Antworten      
die Wahllücke wird zur Qual :laugh:



sich selbst
#1457: 22.05.2017 14:38 Schieflieger
Antworten      
@Zuli (#1456)

Sicher - diese Vermutung liegt angesichts des bevorstehenden Endes des weltweiten Zinssenkungszyklus' nahe. Es reicht allerdings IRGENDEINE ausgewachsene Krise, um die nächste Big Bertha auszupacken und QE4 einzuläuten, und dann geht es wieder rückwärts bei den Renditen. Und charttechnisch darf man die Folge höherer Hochs und Tiefs beim Bund - wie in #1448 erwähnt - nicht außer Acht lassen. Auch Ende Januar und Mitte März '17 wurden die 0,5% bei den 10-jährigen schonmal getestet..... und haben gehalten. Der 3. Test bringt i.d.R. die Entscheidung........
#1456: 22.05.2017 13:50 Zuli
Antworten      
ich vermute, dass die 10jährigen Bunds und T-Bonds demnächst die Range nach oben verlassen werden.



Kommentare meinerseits stellen keinerlei Analysen dar, die irgendwelche Kauf- oder
Verkaufs-Empfehlungen beinhalten! Äußere lediglich meine persönliche Meinung.


"Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer." Francois Mauriac

Die Krise hat (noch) nichts gelöst...Cut, Print or Default !? Es ist angerichtet! In Europa wird es Schuldenschnitte geben.

Die große Gezeitenwende steht an und es heißt in den Jahren 2015-2018 sein Vermögen zu schützen, und das gilt für sämtliche Investments, Weltwirtschaft, Gesellschaftsordnung und Geldpolitik. P.S. Erste markante Einschnitte wird man ab 2017 sehen und diese werden nicht die letzten sein und uns mindestens bis 2021 begleiten.

Die Herausforderung ist es, in der Veränderung erfolgreich zu sein :rolleyes:
#1455: 22.05.2017 12:59 watertaxi
Antworten      
@Schieflieger (#1453)



sich selbst
#1454: 22.05.2017 11:57 watertaxi
Antworten      
ist auch im Bufu nicht zwingend das die Lücken punktgenau geschlossen werden

hier aus April 2012, Kringel, Wochenchart



sich selbst
#1453: 22.05.2017 11:30 Schieflieger
Antworten      
Wenn ich den Stunden-Renditechart anschaue, gehe ich davon aus, daß die Entscheidung über die mittelfristige Richtung der 10-jährigen Zinsen in den nächsten 1-2 Wochen fallen wird.......
#1452: 22.05.2017 07:56 lrazak
Antworten      
@Zuli (#1451)

ich versuche nur mit dem jeweiligen Swing mit dabei zu sein, ob das später wann und wie tief geht weiss ich nicht´, bin kein Hellseher.
Für mich geht es nur darum möglichst oft und lang beim jeweiligen Swing dabei zu sein. Und noch scheint die Trendrichtung LONG zu sein.

Good Trades
Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern Chart öffnen
Seite 1 von 147123456789104070110