Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
19.05.2017 10:00, Dow Jones

Eurozone-Leistungsbilanzüberschuss sinkt im März etwas

Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Leistungsbilanzüberschuss des Euroraums hat sich im März etwas verringert, wobei die Kapitalabflüsse über Direkt- und Portfolioinvestitionen deutlich zurückgingen. Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) sank der saisonbereinigte Leistungsbilanzüberschuss auf 34,1 (Vormonat: 37,8) Milliarden Euro, und die Überschuss in der Handelsbilanz ging auf 29,9 (29,49) Milliarden Euro zurück. Die Ausfuhren erhöhten sich auf 186,7 (186,3) Milliarden Euro und die Einfuhren auf 157,7 (156,9) Milliarden Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Leistungsbilanzüberschuss des Euroraums hat sich im März etwas verringert, wobei die Kapitalabflüsse über Direkt- und Portfolioinvestitionen deutlich zurückgingen. Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) sank der saisonbereinigte Leistungsbilanzüberschuss auf 34,1 (Vormonat: 37,8) Milliarden Euro, und die Überschuss in der Handelsbilanz ging auf 29,9 (29,49) Milliarden Euro zurück. Die Ausfuhren erhöhten sich auf 186,7 (186,3) Milliarden Euro und die Einfuhren auf 157,7 (156,9) Milliarden Euro.

Im Dienstleistungsverkehr ergab sich ein Überschuss von 11,6 (10,2) Milliarden Euro und bei den Primäreinkommen ein Plus von 3,4 (3,8) Milliarden Euro. Der Saldo der Sekundäreinkommen war mit 9,8 (5,5) Milliarden Euro negativ. Ohne Saisonbereinigung wies die Leistungsbilanz einen Überschuss von 44,8 (27,8) Milliarden Euro auf.

Bei Direkt- und Portfolioinvestitionen kam es zu einem Kapitalexport von 43,0 (73,8) Milliarden Euro. Bei Aktien kam es zu einem Nettomittelabfluss von 64,5 (14,6) Milliarden Euro, bei Anleihen zu einem Zufluss von 15,8 Milliarden Euro. Im Februar waren netto 60,5 Milliarden Euro abgeflossen. Bei Direktinvestitionen betrug der Nettokapitalexport 22,8 (0,3) Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/apo

(END) Dow Jones Newswires

May 19, 2017 04:00 ET (08:00 GMT)