Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
17.02.2017 14:09, Dow Jones

Bankkredite für Euroraum-Unternehmen wieder wichtiger

Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)--Kredite von Banken haben für die Finanzierung von Unternehmen des Euroraums im vergangenen Jahr deutlich an Bedeutung gewonnen. Wie aus aktuellen Daten der Europäischen Zentralbank (EZB) hervor geht, waren Banken im dritten Quartal 2016 bei neuen Finanzierungen der wichtigste einzelne Kreditgeber der Unternehmen. Unter Kredite fallen sowohl Buchkredite als auch Wertpapierkredite.

FRANKFURT (Dow Jones)--Kredite von Banken haben für die Finanzierung von Unternehmen des Euroraums im vergangenen Jahr deutlich an Bedeutung gewonnen. Wie aus aktuellen Daten der Europäischen Zentralbank (EZB) hervor geht, waren Banken im dritten Quartal 2016 bei neuen Finanzierungen der wichtigste einzelne Kreditgeber der Unternehmen. Unter Kredite fallen sowohl Buchkredite als auch Wertpapierkredite.

Diese Entwicklung ging vor allem zulasten von Krediten von außerhalb des Euroraums, bei denen es sich überwiegend um Direktinvestitionen handelte. Darunter fallen auch grenzüberschreitende Finanzierungen innerhalb von Konzernen. Diese Kredite hatten seit Ende 2015 die höchste Dynamik gezeigt. Davor waren seit Ende 2014 "andere Finanzinstitutionen" die wichtigsten Neukreditgeber gewesen, unter anderem spezielle Finanzierungsvehikel von Unternehmen im Ausland.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

(END) Dow Jones Newswires

February 17, 2017 08:09 ET (13:09 GMT)