Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
SMT SCHARF AGDMG MORI AG O.N.MAN SE ST O.N.KONTRON AG O.N.KUKA AGDEUTZ AG O.N.KRONES AG O.N.GEA GROUP AGPFEIFFER VACUUM TECH.O.N.RHEINMETALL AGSCHALTBAU HOLDING O.NKOENIG + BAUER AG ST O.N.SIEMENS AG NATHYSSENKRUPP AG O.N.WASHTEC AG O.N.VOSSLOH AG O.N.DIEBOLD NIXDORF  INH.O.N.MTU AERO ENGINES NA O.N.AIXTRON SE NA O.N.SINGULUS TECHNOL. EO 1NORMA GROUP SE NA O.N.R. STAHL AG NA O.N.KION GROUP AGWACKER NEUSON SE NA O.N.SAF HOLLAND S.A.   EO-,01MAN SE UNSP.ADR 1/10MTU AERO ENGINES A UNSP ADR EACH REPR 0.5 ORDSIEMENS AG SP. ADR 1
11.01.2017 10:00, Dow Jones

VDMA: Aufträge aus Euroraum sorgen für Schwung zum Jahresende

Von Andreas Plecko

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben im November einen soliden Zuwachs bei den Neuaufträgen verbucht. Der gesamte Auftragseingang stieg preisbereinigt um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mitteilte. Sowohl die Inlandsnachfrage (plus 3 Prozent) als auch die Bestellungen aus dem Ausland (plus 5 Prozent) trugen zu diesem Wachstum bei.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben im November einen soliden Zuwachs bei den Neuaufträgen verbucht. Der gesamte Auftragseingang stieg preisbereinigt um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mitteilte. Sowohl die Inlandsnachfrage (plus 3 Prozent) als auch die Bestellungen aus dem Ausland (plus 5 Prozent) trugen zu diesem Wachstum bei.

Besonders erfreulich sei der Zuwachs der Auftragseingänge aus den Euro-Partnerländern um 7 Prozent gewesen, erklärte der Verband. Denn hier habe in den Monaten zuvor häufig Flaute geherrscht.

"Dieser Anstieg kommt keineswegs überraschend, denn seit August 2016 zieht der Einkaufsmanagerindex der Eurozone wieder an", erläuterte VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. Das Plus im Bestelleingang sei "ein erster Reflex auf die kräftige Erholung dieses Geschäftsklimaindikators", sagte Wortmann.

Im Dreimonatsvergleich (September bis November) ergab sich ein Minus der Bestellungen von 2 Prozent zum Vorjahr. Während die Aufträge aus dem Inland um 2 Prozent zulegten, sanken die Bestellungen aus dem Ausland um 4 Prozent.

Mit etwas über 1 Million Beschäftigten ist der Maschinen- und Anlagenbau der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland. Die Maschinenbaubranche umfasst neben zahlreichen Mittelständlern auch börsennotierte Unternehmen wie Thyssenkrupp, Kuka oder MAN. Der VDMA repräsentiert rund 3.100 vorrangig mittelständische Firmen.

In den ersten elf Monaten dieses Jahres erreichte die Produktion im Maschinenbau mit plus 0,1 Prozent einen kleinen Zuwachs gegenüber dem Vorjahreswert. "Die bereits im Hebst 2015 aufgestellte Prognose einer Stagnation im Jahr 2016 bleibt daher auch weiterhin realistisch", sagte Wortmann.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/smh

(END) Dow Jones Newswires

January 11, 2017 04:00 ET (09:00 GMT)