24.10.2014 20:46, Dow Jones

Arbeitslosigkeit in Frankreich im September auf Rekordniveau

PARIS (AFP) -- Die Zahl der Arbeitslosen in Frankreich hat im September einen Negativrekord erreicht: 3,43 Millionen Menschen waren arbeitslos gemeldet, wie das Arbeitsministerium am Freitag mitteilte. Die Zahl der Erwerbslosen stieg demnach nach einer leichten Erholung im August um 19.200 oder 0,6 Prozent. Werden Beschäftigte mit reduzierter Tätigkeit hinzugerechnet (plus 50.200 oder ein Prozent), ergibt sich sogar eine Zahl von 5,13 Millionen. Zuletzt hatte die Arbeitslosigkeit im Juli mit 3,424 Millionen Erwerbslosen einen neuen Höchststand erreicht.

Seit der Wahl des sozialistischen Präsidenten François Hollande im Mai 2012 stieg die Zahl der Erwerbslosen in Frankreich um mehr als eine halbe Million. Der Abbau der Arbeitslosigkeit ist ein zentrales Versprechen des Staatschefs, der in wenigen Tagen die Hälfte seiner Amtszeit begeht.

Arbeitsminister François Rebsamen kommentierte die Septemberzahlen in einer Erklärung mit den Worten: "Die Reformen brauchen Zeit, um ihre Wirkung zu entfalten." Premierminister Manuel Valls hatte schon am Donnerstag gewarnt: "Wenn es ein derart schwaches Wachstum gibt, nicht nur in Frankreich, sondern in Europa, sind keine guten Nachrichten zu erwarten."

DJG/gos

(END) Dow Jones Newswires

October 24, 2014 14:46 ET (18:46 GMT)