Diese Webseite verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
09.02.2016 10:11, Dow Jones

Korrektur der Veröffentlichung vom 09.02.2016, 08:36 Uhr MEZ/MESZ - realbest Germany GmbH: Durch rasantes Wachstum innerhalb von 2 Jahren etabliert sich realbest 2015 deutschlandweit als fuehrendes Online-Immobiliennetzwerk (News mit Zusatzmaterial)


DGAP-Media / 2016-02-09 / 10:11 

Durch rasantes Wachstum innerhalb von 2 Jahren etabliert sich realbest 2015
deutschlandweit als führendes 
Online-Immobiliennetzwerk 

Immobilien für 60 Millionen Euro bereits über realbest verkauft -
Immobilienangebot für 2016 im Wert von 800 Millionen 
Euro geplant 

Berlin, 09. Februar 2016 

Es war ein erfolgreiches Jahr für das Immobiliennetzwerk realbest, das sich 2015
als digitaler Vorreiter in der 
Immobilienbrache durchsetzen konnte. Umsatz und Verkaufsvolumen haben sich im
zweiten Jahr in Folge fast verdoppelt. 
Derzeit stehen Wohnimmobilien mit einem Gesamtwert von mehr als 350 Millionen
Euro zum Kauf zur Verfügung. Dazu kommen 
Objekte von Privatverkäufern und Bauträgern im Wert von 260 Millionen Euro, die
sich in der Vorbereitung befinden. 
"Seitdem realbest bundesweit tätig ist, beschleunigt sich unser Geschäft
erheblich. Wir erleben ein rasantes Wachstum. 
Die Plattform ist in hohem Maße bei Verkäufern, Projektentwicklern,
Immobilienmaklern und Käufern akzeptiert worden", so 
Axel Winckler, Gründer und Geschäftsführer von realbest. Das Online-Angebot wird
sich 2016 mit 800 Millionen Euro mehr 
als verdoppeln. 

Gegenüber 2014 hat sich auch die Anzahl der durchschnittlich verfügbaren Angebote
und angebundenen Makler vervielfacht. 
Aktuell hat das Empfehlungsnetzwerk über 1.000 Angebote online, mehr als 4.000
Immobilienmakler und mehrere tausend 
Vermittler wie Finanzdienstleister angebunden und erreicht so über 100.000
potenzielle Kaufinteressenten. Auch die 
realbest Facebook- Fanpage hat bereits mehr als 11.000 Fans gewinnen können. "Im
Jahr 2016 geht es darum, diesen Weg 
weiterzugehen und mit innovativen Konzepten weiter zu wachsen", sagt Winckler.
Bereits in ganz Deutschland nutzen 
private und professionelle Verkäufer realbest für den Verkauf ihrer Immobilien.
Im Durchschnitt haben die Wohnimmobilien 
einen Wert von 200.000 Euro und eine Wohnfläche von ca. 91 Quadratmetern, mit
fast drei Zimmern. Der durchschnittliche 
Quadratmeterpreis liegt bei 2.800 Euro. 

Seit Mitte Januar können Privatverkäufer ihre Wohnimmobilie auch über das
Smartphone kostenlos bewerten lassen, sowie 
den passenden Immobilienmakler für den Verkauf finden. 

Starke Kooperationspartner 

Zentral für das Geschäft und den Erfolg von realbest ist die enge Zusammenarbeit
mit professionellen Vertriebsexperten 
aus dem Immobilienbereich. So bieten bereits mehr als 100 Projektentwickler und
Bauträger ihre Objekte direkt bei 
realbest an. Allein die Kooperation zwischen realbest und Fonds Finanz,
Deutschlands größtem Allfinanz-Maklerpool, 
bietet seit September 2015 einen Zugang zu 
25.000 Finanzdienstleistern in ganz Deutschland. "Weitere Kooperationen mit
ebenso erfolgreichen europäischen 
Kooperationspartnern befinden sich in der Vorbereitung", so Winckler. 

Deutschlands Immobiliennetzwerk Nr. 1 

"Wenn alle qualifizierten Immobilienmakler, Banken und Dienstleister ohne
Barrieren kooperieren würden, könnte der Kauf 
und Verkauf von Immobilien für die Beteiligten viel schneller, sicherer und
günstiger ablaufen", so Mathias Baumeister, 
Gründer und Geschäftsführer von realbest. "Die dafür notwendige
Transaktionsplattform technologisch und vertrieblich 
aufzubauen, die dort anschließt, wo Anzeigenportale heute enden, ist das, was uns
antreibt. Mit dem Ziel, Deutschlands 
Immobiliennetzwerk Nr. 1 zu werden, das allen Beteiligten einer
Immobilientransaktion einzigartige Mehrwerte bietet und 
den Verkauf von Immobilien online neu definiert." 

Das schnelle Wachstum von realbest wird durch eine stabile Gesellschafter- und
Investorenstruktur gestützt, die erst 
kürzlich in einer Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag zugesagt haben. 

realbest Germany GmbH 

Das Immobiliennetzwerk realbest ist die erste Online-Transaktionsplattform für
Immobilien, die wesentliche Schritte des 
Kauf- und Verkaufsprozesses digitalisiert. Das innovative Unternehmen mit
Hauptsitz in Berlin verkauft deutschlandweit 
Immobilien von privaten und professionellen Verkäufern über ein Online-Netzwerk
von qualifizierten Immobilienmaklern, 
Finanzdienstleistern und Vermittlern, die über 100.000 potentielle
Kaufinteressenten erreichen und den Verkauf 
beschleunigen. realbest ist somit mehr als eine klassische Immobilienbörse.
realbest erstellt für jede Immobilie 
professionelle Verkaufsunterlagen mit höchstem Qualitätsanspruch, wie hochwertige
Objektbilder und detaillierte Exposés, 
die stets auf dem neuesten Stand und in bis zu sieben Sprachen verfügbar sind.
Verkäufer haben in ihrem Online-Zugang in 
Echtzeit den Überblick über alle Vermarktungsaktivitäten bis hin zur
Online-Reservierung durch potentielle 
Kaufinteressenten. 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an: 

Holger Friedrichs 
Medien & Kommunikationsberatung 
Dr. ZitelmannPB. GmbH 
Rankestraße 17, 10789 Berlin 
Tel.: +49.30.726 276 157 
friedrichs@zitelmann.com 

Ende der Pressemitteilung 

+++++ 
Zusatzmaterial zur Meldung: 

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=TOBYRJYOAH 
Dokumenttitel: Durch rasantes Wachstum innerhalb von 2 Jahren etabliert sich
realbest 2015 deutschlandweit als 
fuehrendes Online_Immobiliennetzwerk 

Emittent/Herausgeber: realbest Germany GmbH 
Schlagwort(e): Immobilien 

2016-02-09 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein
Service der EQS Group AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und 
Pressemitteilungen. 
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de 

435767 2016-02-09 

(END) Dow Jones Newswires

February 09, 2016 04:11 ET (09:11 GMT)